Stellenangebote

Stellenangebote


15.03.2019

Logo der Stiftung Bildung

Programmleitung

Stellenausschreibung Programmleitung (PDF-Datei)

Die gemeinnützige Stiftung Bildung ist eine Spendenorganisation, die bundesweit operativ und fördernd tätig ist. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung und arbeitet mit den Engagierten im bundesweiten Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine direkt an den Bildungsstandorten. Für die Stiftung Bildung suchen wir ab sofort eine Programmleitung für das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen – Chancenpatenschaften“ in Vollzeit (vorerst befristet bis Ende 2019, Laufzeit des Programms ist bis 2021 geplant).

Ihre Aufgaben

  • Programmsteuerung, Umsetzung, Weiterentwicklung und Einhaltung der Projektrichtlinien des Bundesprogramms
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Programmleitungsteam und dem Stiftungsvorstand
  • Personalführung und –verantwortung für das überregionale Team im Programm (20-30 Personen)
  • Steuerung und Koordinierung der Partner*innen des Programms: Verbände der Kita- und Schulfördervereine, BMFSFJ und weitere
  • Erstellung von Vorgaben zu Verfahren, Abrechnung, Belegprüfung, Evaluation
  • Führung, Erstellung, Koordinierung von Verwendungsnachweisen, Sachberichten, Evaluation
  • Informationserstellung und –steuerung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Aufgaben im Fundraising
  • Durchführung von Großveranstaltungen, z.B. Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“
  • Budgetverantwortung und-steuerung
  • Weiterentwicklung des programmeigenen Datenschutzkonzeptes
  • Weiterentwicklung der programmeigenen Wirkungsorientierung

Ihr Profil

  • Berufserfahrung in Management und Finanzen (von Bundesprogrammen)
  • Selbstständige und konstruktive Herangehensweise, sowie gesundes Selbstbewusstsein und Engagement
  • Verhandlungs- und Formulierungsgeschick
  • Analytische Denk- und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit mündlich und schriftlich, sowie Präsentationserfahrung
  • Versierter Umgang mit MS Office und Excel
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. interkulturelles Interesse, Offenheit, Humor,
    Teamfähigkeit, demokratische Arbeitsweise, Geduld und Empathie
  • Erfahrungen mit Ehrenamtlichen und der Arbeit in einer bundesweiten Spendenorganisation wünschenswert
  • Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten, auf die wir uns schon jetzt freuen

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit in einem bundesweit agierenden Team inkl. Reisetätigkeit
  • Hands-on Mentalität mit verantwortungsvollen Aufgaben mit einem engagierten haupt- und ehrenamtlichen Team
  • Eine interessante und herausfordernde Mitarbeit in der spendenfinanzierten Stiftung Bildung mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund 12/2
  • Arbeiten auf Augenhöhe
  • Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 07.04.2019 zusammengefasst in einem Dokument (nicht mehr als 5 MB) per E-Mail an die Stiftung Bildung: info@stiftungbildung.com. Wir bitten Sie, aus Nachhaltigkeitsgründen von postalischen Bewerbungen abzusehen. Vielen Dank! Der Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich. Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Katja Hintze per E-Mail zur Verfügung: katja.hintze@stiftungbildung.com


14.03.2019

Logo der Stiftung Bildung

Office & Happiness-Management

Stellenausschreibung Office & Happiness-Management (PDF-Datei)

Die gemeinnützige Stiftung Bildung ist eine Spendenorganisation, die bundesweit operativ und fördernd tätig ist. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung und arbeitet mit den Engagierten im bundesweiten Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine direkt an den Bildungsstandorten. Für die Stiftung Bildung suchen wir ab sofort eine*n Office & Happiness-Manager*in in Vollzeit (39 Stunden, vorerst befristet bis Ende 2019, Verlängerung sehr wahrscheinlich).

Ihre Aufgaben

  • Proaktives Büromanagement und Büroadministration, Management der Aufgabenverteilung, zuständig für die Assistenzen
  • Zusammenarbeit mit dem Lohnbüro und der Buchhaltung
  • Logistische und inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Team- und Gremiensitzungen
  • Unterstützung des Vorstands im operativen Tagesgeschäft/Reisekostenabrechnung
  • Vorbereitung relevanter Projektunterlagen
  • Planung, strategische Koordination von Terminen und Reisen und Abrechnung
  • Durchführung von Recherchen und Datenanalysen zur Entscheidungsvorbereitung
  • Management, Dokumentation und Umsetzung von Personalverwaltung (bsp. Krankmeldung, Urlaubsplanung und Einstellungsverfahren)
  • Ablage, Abrechnung, Bußgeld-Verwaltung, Serienbriefe

Ihr Profil

  • Erfahrung in Büromanagement
  • Ausbildung zur Bürofachkraft erwünscht
  • Selbstständige, konstruktive Herangehensweise, zielorientierte und pragmatische Arbeitsweise mit gutem Zeitmanagement und einer Hands-on Mentalität
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. interkulturelles Interesse und Offenheit
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Kooperationsbereitschaft, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Versierter Umgang mit Datenbanken und gute MS Office Kenntnisse
  • Allgemeine Fachkenntnisse des Datenschutzgesetzes
  • Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten, auf die wir uns schon jetzt freuen

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit in einem bundesweit agierenden Team; Arbeitsort Berlin-Mitte
  • Eine interessante und herausfordernde Mitarbeit in der spendenfinanzierten Stiftung Bildung mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund 8
  • Arbeiten auf Augenhöhe und Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen
  • Ein engagiertes haupt- und ehrenamtliches Team mit einem angenehmen und dynamischen Arbeitsumfeld

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 30.03.2019 zusammengefasst in einem Dokument (nicht mehr als 5 MB) per E-Mail an die Stiftung Bildung: info@stiftungbildung.com. Wir bitten Sie, aus Nachhaltigkeitsgründen von postalischen Bewerbungen abzusehen. Vielen Dank!
Der Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich. Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Julia Latscha per E-Mail zur Verfügung: julia.latscha@stiftungbildung.com.


14.03.2019

Logo der Stiftung Bildung

Assistenz für Patenschaftsprogramm

Stellenausschreibung Assistenz für Patenschaftsprogramm (PDF-Datei)

Die gemeinnützige Stiftung Bildung ist eine Spendenorganisation mit Sitz in Berlin, die bundesweit operativ und fördernd tätig ist. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung und arbeitet mit den Engagierten im bundesweiten Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine direkt an den Bildungsstandorten.

Für das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen – Chancenpatenschaften“ suchen wir ab sofort bis zum Jahresende eine Assistenz für unser Projektteam Patenschaften mit 35-39 Stunden/Woche in Berlin. Eine Verlängerung bis 2021 ist angestrebt. Neben den Chancenpatenschaften wird mit diesem Programm ehrenamtliches und inklusives Engagement junger Menschen in Kita- und Schulfördervereinen gefördert. Gleichzeitig wird der Aufbau eines Landesverbandsnetzwerks zur nachhaltigen Vernetzung, Qualifizierung und Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements im Bildungsbereich gestärkt.

Ihre Aufgaben

  • Administrative Unterstützung der Programmleitung bei der personaltechnischen Betreuung der 20 Kolleg*innen in den regionalen Teams
  • Betreuung, Weiterentwicklung der Ablage; Ablageprozesse im teameigenen Sharepoint
  • Unterstützung bei Berichterstattung und Abrechnungen
  • Vor- und Nachbereitung der Arbeitstreffen des Programmleitungsteams
  • Vor- und Nachbereitung der Treffen der regionalen Teams (zwei bis drei Mal jährlich)
  • Proaktive (allgemeine) Unterstützung im Team Patenschaften

Ihr Profil

  • Selbstständige, proaktive und lösungsorientierte Arbeitsweise; vielfaltssensibler Sprachgebrauch
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Erfahrung im Büromanagement
  • Erfahrung mit digitaler Buchhaltung und Ablage
  • Erfahrung mit Sharepoint (oder vergleichbarer cloudbasierter Datenablage und Kommunikationstools)
  • Gutes Zeitmanagement
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. interkulturelles Interesse, Offenheit und Humor
  • Arbeitserfahrung in einer bundesweiten Spendenorganisation erwünscht

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit
  • Eine interessante und herausfordernde Mitarbeit in einer Stiftung mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund E5
  • Arbeiten auf Augenhöhe und Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildungen
  • Arbeitsort Berlin-Mitte
  • Ein engagiertes Team mit einem angenehmen und dynamischen Arbeitsumfeld, sowohl mit Haupt- als auch Ehrenamtlichen

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 07.04.2019 zusammengefasst in einem Dokument (nicht mehr als 5 MB) per E-Mail an die Stiftung Bildung: info@stiftungbildung.com.
Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich gerne an: sophie.von.schierstaedt@stiftungbildung.com.


05.03.2019

Logo der youboX

Prozessmoderator*innen und Referent*innen für methodenorientierte Workshops gesucht

Ausschreibung Prozessmoderation (PDF-Datei)

Es ist wieder soweit! Die youcoN geht in die dritte Runde und sucht in diesem Jahr nach Ideen für eine Bildung für die Zukunft.

Die youcoN schlägt in diesem Jahr vom 29.05. bis 02.06. ihre Zelte bei der Jugendherberge Prora in Binz auf der Insel Rügen auf. 150 junge Menschen aus ganz Deutschland treffen sich, um Neues zu erleben und mit Spaß an Bildung für nachhaltige Entwicklung zu arbeiten. Die Teilnehmenden sind zwischen 14 und 27 Jahre alt, kommen aus verschiedenen Kontexten und haben unterschiedliche Vorerfahrungen.

Auf der Konferenz stehen Fragen wie „In welcher Zukunft werden wir leben?“, „Wie muss sich unsere Bildung nachhaltig verändern?“ und „Wie können junge Menschen eine Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland mitgestalten?“ im Mittelpunkt.

Für die youcoN suchen wir Referent*innen und Prozessbegleiter*innen für 8 methodenorientierte Workshops mit Prozessbegleitung von Donnerstag, 30.05.2019, 12 Uhr bis Samstag, 01.06.2019, 12 Uhr.Die Teilnehmenden werden in parallelen Workshop-Gruppen zu verschiedenen Themen (siehe Themengruppe in der untenstehenden Tabelle) der Bildungstransformation arbeiten. Diese Workshops haben jeweils bestimmte methodenorientierte Herangehensweisen.

ThemengruppeMögliche methodische Herangehensweise
Lebenslanges LernenTheaterpädagogik
Digitale Bildung als QuerschnittProgrammieren
Kommune und BildungModellbau
Inhalte der Bildung der ZukunftPoetry Slam
Methoden und Wege der Bildung der ZukunftKreative Gestaltung
Berufsausbildung der ZukunftVideo / Social Media
Universitäten zukunftsweisend transformierenSchreibwerkstatt
Bildungsgerechtigkeit in der ZukunftTheaterpädagogik

Die genannten methodischen Herangehensweisen sind lediglich Vorschläge! Gerne können Sie, basierend auf Ihren Interessen und Erfahrungen, Themen und Methoden kombinieren.

  • Aufgabe der Prozessmoderator*innen ist es, zu dem jeweiligen Nachhaltigkeitsthema eine Ist-Stand-Analyse durchzuführen sowie mögliche Lösungsansätze, Aktionen und Commitments der Teilnehmenden zu erheben und zu dokumentieren. Praktische Erfahrungen in der Prozessmoderation werden vorausgesetzt. Von Vorteil sind Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und Kenntnisse im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung.
  • Aufgabe der Referent*innen für die methodische Anleitung der Workshops ist es, sich gemeinsam mit den Teilnehmenden mit dem jeweiligen Thema auseinanderzusetzen und ihnen durch kreative Ausdrucksform eine Möglichkeit der Reflexion und Darstellung zu bieten. Praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen sind Voraussetzung. Von Vorteil sind Kenntnisse im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie eine Affinität zu Nachhaltigkeits-themen generell.

Gerne können Sie sich auch im Team bewerben. Falls Sie sich alleine bewerben, kümmern wir uns um Ihren entsprechende*n Workshop-Partner*in. Voraussetzung für die gemeinsame Durchführung eines Workshops im Team ist mindestens ein vorausgehendes Planungstreffen.

Wir bezahlen ein Honorar pro Person in Höhe von 990 Euro sowie Reisekosten und Unterkunft nach Bundesreisekostengesetz, stellen Verpflegung und Material.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. März 2019 unter http://t1p.de/sc58. Für Rückfragen stehen Ihnen Josefa Scalisi per E-Mail unter josefa.scalisi@stiftungbildung.com oder Julian Knop per E-Mail unter julian.knop@stiftungbildung.com zur Verfügung. Sie erreichen uns auch unter der Telefonnummer 030 80962701. Informationen zum Projekt youpaN und zur Stiftung Bildung finden Sie unter www.youpan.de.

Die Jugendkonferenz youcoN wird umgesetzt von der youboX der Stiftung Bildung und wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01JO1701 gefördert. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehindertenstatus bzw. mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.


05.03.2019

Logo der youboX

Referent*innen für die youcoN 2019 gesucht

Ausschreibung Referent*innen (PDF-Datei)

Es ist wieder soweit! Die youcoN geht in die dritte Runde und sucht in diesem Jahr nach Ideen für eine Bildung für die Zukunft.

Die youcoN schlägt in diesem Jahr vom 29.05. bis 02.06. ihre Zelte bei der Jugendherberge Prora in Binz auf der Insel Rügen auf. 150 junge Menschen aus ganz Deutschland treffen sich, um Neues zu erleben und mit Spaß an Bildung für nachhaltige Entwicklung zu arbeiten. Die Teilnehmenden sind zwischen 14 und 27 Jahre alt, kommen aus verschiedenen Kontexten und haben unterschiedliche Vorerfahrungen.

Auf der Konferenz stehen Fragen wie „In welcher Zukunft werden wir leben?“, „Wie muss sich unsere Bildung nachhaltig verändern?“ und „Wie können junge Menschen eine Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland mitgestalten?“ im Mittelpunkt.

Für die youcoN suchen wir Referent*innen für 6 Zukunftsworkshops am Donnerstag, den 30.05.2019 von 09:30 bis 12:30 Uhr. Sie sollen als Expert*innen in einem der folgenden Themenbereiche mit den Teilnehmenden arbeiten:

  • Wohnen in der Zukunft
  • Gerechtigkeit in der Zukunft
  • Mobilität in der Zukunft
  • die Erde in der Zukunft
  • der Mensch in der Zukunft
  • Ressourcennutzung in der Zukunft

Die Teilnehmenden sollen in den Workshops einen tieferen Einblick in das Thema erhalten, Fragen dazu stellen und mit Ihnen als Expert*in darüber diskutieren können. Für die 6 Zukunftsworkshops suchen wir daher u.a. Referent*innen, die sich auch auf wissenschaftlicher Ebene mit den Zukunftsthemen auseinandersetzen. Mit dem Wissen aus Ihrem Workshop werden die Teilnehmenden dann im weiteren Konferenzverlauf in methodenorientierten Workshops weiterarbeiten.

Die Workshops können alleine oder zu zweit durchgeführt werden. Sie sollten teilnehmendenorientiert und jugendgerecht das jeweilige Thema behandeln. Die Gruppe der Teilnehmenden wird aus ca. 20 Personen bestehen. Die Workshop-Planung soll in Absprache mit dem Projektbüro youboX erfolgen. Wir freuen uns, wenn Sie Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen und Freude daran mitbringen. Wir bezahlen die Reisekosten (Unterkunft und Fahrtkosten nach Bundesreisekostengesetz), Verpflegung und stellen Material zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. März 2019 unter http://t1p.de/sc58. Für Rückfragen steht Ihnen Josefa Scalisi per E-Mail unter josefa.scalisi@stiftungbildung.com oder unter der Telefonnummer 030 80962701 zur Verfügung. Informationen zum Projekt youpaN und zur Stiftung Bildung finden Sie unter www.youpan.de.

Die Jugendkonferenz youcoN wird umgesetzt von der youboX der Stiftung Bildung und wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01JO1701 gefördert. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehindertenstatus bzw. mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.


05.03.2019

Logo der youboX

Ausschreibung Betreuer*innen für die youcoN 2019

Ausschreibung Betreuer*innen (PDF-Datei)

Die Jugendkonferenz youcoN geht in die dritte Runde! Vom 29.05. bis 02.06.2019 schlagen 150 engagierte, junge Menschen aus ganz Deutschland bei der Jugendherberge Prora in Binz auf der Insel Rügen ihre Zelte auf. Sie wollen miteinander diskutieren, Neues erleben und mit Spaß an Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) arbeiten. Die Teilnehmenden sind zwischen 14 und 27 Jahre alt und kommen aus unterschiedlichsten Lebenswelten: von Schüler*innenvertreter*innen über Jugendverbandsengagierte, bis hin zu jungen Menschen, die zum ersten mal mit BNE in Berührung kommen.

Die youcoN ist Teil des Jugendbeteiligungsprojektes youpaN der Stiftung Bildung, in welchem Beteiligungsräume und Formate für das Engagement junger Menschen geschaffen werden. In diesem Jahr wird erwartet, dass 1/3 der Konferenzteilnehmenden zwischen 14 und 18 Jahre und 2/3 über 18 Jahre alt sein werden. Für die Begleitung der Teilnehmenden suchen wir 11 Betreuer*innen.

Deine Aufagben

  • Betreuung der Teilnehmenden auf Basis des JuschG
  • Allgemeine Betreuung:
    • ansprechbar für die Belange der Teilnehmenden
    • tatkräftige Unterstützung vor Ort
  • Unterstützung der Veranstaltungsorganisation
  • Präsenz auf der Veranstaltung vom 29.05. ab 09:30 Uhr bis 02.06.19 bis 16:30 Uhr (vorherige Anreise und Übernachtung nach Bundesreisekostengesetz möglich)

Dein Profil

  • Erfahrung in der Jugendarbeit
  • Besitz einer Jugendleiterkarte, Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erste Hilfe-Schein, erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als 2 Jahre)
  • Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren
  • Rettungsschwimmabzeichen (ab Silber) von Vorteil
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erfahrung in der Mitarbeit in multiprofessionellen Teams

Rahmenbedingungen

  • Das Honorar beträgt 990 € (ggfs. zzgl. Umsatzsteuer)
  • Fahrtkosten, Unterkunft (nach Bundesreisekostengesetz) und Verpflegung werden gestellt

Bitte bewirb Dich bis zum 29. März 2019 unter http://t1p.de/g407. Für Rückfragen steht Euch Julian Knop per E-Mail unter youbox@stiftungbildung.com oder unter der Telefonnummer 030 80962701 zur Verfügung. Informationen zum Projekt youpaN und zur Stiftung Bildung finden Sie unter www.youpan.de.

Die Jugendbeteiligungsprojekt youpaN und die Konferenz youcoN werden mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01JO1701 gefördert. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehindertenstatus bzw. mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Ansprechpartner*innen Stellenangebote

Porträtfoto von Katja Hintze - Ansprechpartnerin für Stellenangebote

Katja Hintze
Vorstandsvorsitzende
Büro: +49 (0) 30 8096 2701 katja.hintze@stiftungbildung.com

Porträtfoto von Julia Latscha - Ansprechpartnerin für Stellenangebote

Julia Latscha
Vorstand
Büro: +49 (0) 30 8096 2701 julia.latscha@stiftungbildung.com

Porträtfoto von Sophie von Schierstaedt - Ansprechpartnerin für Stellenangebote

Sophie von Schierstaedt
Projektmanagement Bundesweit
Büro: +49 (0) 30 8096 2701 sophie.von.schierstaedt@stiftungbildung.com

Porträtfoto von Julian Knop - Ansprechpartner für Stellenangebote

Julian Knop
Projektreferent youboX
Büro: +49 (0) 30 8096 2701 julian.knop@stiftungbildung.com

Josefa Scalisi
Assistenz youboX
Büro: +49 (0) 30 8096 2701 josefa.scalisi@stiftungbildung.com

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren