Termininfos

⇐ zurück zur Übersicht

  • Sa
    21
    Mrz
    2020

    SBBS Andreas–Gordon–Schule Erfurt, Weidengasse 8, 99084 Erfurt

    Weitere Informationen folgen.

  • Sa
    07
    Mrz
    2020

    10:00 - 17:30 Uhr Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam, Breite Straße 9a, 14467 Potsdam

    Der lsfb-Seminartag am 7. März 2020 in Potsdam wendet sich unter dem Motto „Stark durch Teilhabe: Engagement der Kita- und Schulfördervereine"an alle ehrenamtlich Engagierten. In den Seminaren wird speziell Wissen für Kita- und Schulfördervereine angeboten. Die Veranstaltung bietet auch Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch von Erfahrungen. lsfb-Fachleute stehen den ganzen Tag zu Gesprächen bereit.

    Es finden 4 Seminare in 2 Parallel-Blöcken statt. Auch die lsfb Mitgliederversammlung 2020 wird an diesem Tag stattfinden. Hier erhalten alle Mitglieder eine gesonderte schriftliche Einladung.

    Seminarangebote:

    · Vereinsrecht für Fördervereine

    · Steuerrecht für Fördervereine

    · Mitgliedergewinnung und Anerkennungskultur

    · Datenschutz im Förderverein

    Der Flyer zum lsfb-Seminartag mit ausführlichen Informationen zu allen Seminarangeboten wird in Kürze zum Download bereitstehen.

    Preisverleihung: Verleihung des Anerkennungspreises „Stark durch Teilhabe“

    • Schirmherrin Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
    • Katja Hintze, Vorsitzende des lsfb
    • Elke Krüger, Geschäftsführerin Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“

    Anmeldung für den Seminarfachtag

  • Mo
    10
    Feb
    2020

    19:00 - 21:00 Uhr, Werkheim Hamburg, Planckstraße 13, 22765 Hamburg

    Herzlich Willkommen beim After-Work-Treff! Sind Sie an Kita oder Schule aktiv? Wollen Sie Kinder und Jugendliche stärken? Haben Sie tolle Ideen für Tandemprojekte? Dann stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite und beraten Sie gern! Die „After-Work-Treffen“ sind eine Form des LSFH e.V. für eine inspirierende und in regelmäßigen Abständen geschaffene Zusammenkunft von Mitgliedern aus Kita- und Schulfördervereinen und ehrenamtlich engagierten Menschen. Diese Treffen bieten Raum zum gegenseitigen Kennenlernen, Austausch von Informationen und Ideen für die Arbeit vor Ort und Unterstützung bei Problemen im Verein. An unserem bekannten runden Tischen kann dann jeweils über feste Themen diskutiert, Fragen gestellt und Antworten gegeben werden. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und begrüßen dann auch bestimmt einige neue Gesichter und befreundete Mitstreiter*innen.

    Anmeldung: Anmeldungen bitte an: schatzmeister@lsfh.de (Frau König). Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, damit wir gut planen können. Sie können aber auch gern noch spontan vorbeikommen.

    Kosten: Diese Veranstaltung findet im Rahmen des vom BMFSFJ geförderten Chancenpatenschaftsprogramms der spendenfinanzierten Stiftung Bildung statt und ist für Sie gebührenfrei.

    Kontakt: Tanja König, schatzmeister@lsfh.de Tel.: 0176-41041044

  • Do
    09
    Jan
    2020

    11:00 Uhr Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 3, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstr. 55, 10117 Berlin

    Zum zweiten Mal führte die Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag der Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“ eine repräsentative Studie zur Bereitschaft des gemeinnützigen Vererbens in Deutschland durch. Die Studie ist deutschlandweit einzigartig. Sie gibt Auskunft über die Bereitschaft der Deutschen, ihr Erbe oder einen Teil davon, einem gemeinnützigen Zweck zukommen zu lassen. In diesem Zusammenhang wurden auch Beweggründe und Vorbehalte potenzieller Erblasser*innen abgefragt, sowie Präferenzen mit Blick auf die begünstigten Zwecke.

    mit: Katja Hintze (Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung), Holger Hofmann (Geschäftsführer Deutsches Kinderhilfswerk), Thomas Mähnert (Vorstand Johanniter-Unfall-Hilfe), Sabine Jansen (Geschäftsführerin Deutsche Alzheimer Gesellschaft), Bernd Pastors (Vorstand action medeor)


⇐ zurück zur Übersicht

Erklärfilm: Wie wirkt die Stiftung Bildung?

Ihre Spende…

  • fördert Bildung von jungen Menschen vor Ort, an Kindergärten und Schulen.
  • ist ein direkter Beitrag zur Verwirklichung eines fairen Bildungssystems.
  • hilft bei regelmäßiger Wiederholung als gemeinnützige Stiftung finanziell unabhängig zu bleiben und bestmöglich auf die Bildungsbedarfe reagieren zu können.
  • ist steuerlich absetzbar.
  • hat eine große Reichweite: erfolgreiche Bildungsprojekte werden in unserem Netzwerk verbreitet und Engagierte an Kindergärten und Schulen werden durch uns in ihrer Arbeit gestärkt.

Ihre Ansprechpartnerin für Spenden

Porträtfoto von Katja Hintze - Ansprechpartnerin für Spenden

Katja Hintze
Vorstandsvorsitzende
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
katja.hintze@stiftungbildung.com

Spendenkonto Stiftung Bildung

GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE43 4306 0967 1143 9289 01
BIC: GENODEM1GLS

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren