Termininfos

  • Mo
    10
    Dez
    2018
    17:00 UhrBundesverband Deutscher Stiftungen, Mauerstraße 93, 10117 Berlin

    Wir wollen für die Gäste und die Zuschauer im Netz deutlich machen, was der angebliche/angedrohte/mögliche Ausstieg der großen Südländer eigentlich bedeutet. Für #digitaleBildung, den DigitalPakt genau wie für den Föderalismus, sprich den Staatsaufbau.

    Es diskutieren:

    • Margit Stumpp MdB Bündnis90/Die Grünen und Bildungsexpertin aus BaWü
    • Katja Hintze, Stiftung Bildung
    • Pavel Richter, Stiftungen Bundesverband (Digitale Innovation)
    • Christian Füller, Host des DigitalQuartett (Journalist, Pisaversteher)
  • Sa
    24
    Nov
    2018
    10:00 - 17:00Realschule Lemgo, Kleiststraße 11, 32657 Lemgo

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Wie kann aber das Engagement der Beteiligten gestärkt und gefördert werden? Was brauchen Sie, wie machen es andere und was kann man vielleicht ändern? Die Veranstaltung soll Raum geben zum gegenseitige Kennenlernen, ein
    Weiterbildungsangebot sein sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen.
    Diese Fortbildung findet in dieser Form zum zweiten Mal in NRW und zum ersten Mal in Ost-Westfalen-Lippe statt.

    Zielgruppe: ehrenamtliche Kita- und Schulfördervereine

    Kosten: Es entstehen keine Teilnahmekosten. Die Kosten werden freundlicherweise von den unten stehenden Organisationen übernommen.

    Anmeldung per E-Mail an fv-rs-lemgo@mail.de mit Name, Vorname und Institution/Einrichtung
    Anmeldung bis Montag 29.10.2018

    Haben Sie Fragen zu der Veranstaltung, dann wenden Sie sich bitte an die angegebene E-Mail-Adresse:
    fv-rs-lemgo@mail.de

    Detaillierte Informationen: Einladung zum Seminarfachtag (PDF-Datei)

  • Fr
    23
    Nov
    2018
    11:00 - 14:30Kinder- und Jugendzentrum Manege, OttoRosenberg-Str. 1, 12681 Berlin

    Die Themen Schulabbruch und Schulabstinenz erfahren in der bildungspolitischen Debatte nur wenig Aufmerksamkeit. Dabei beenden jährlich bundesweit fast 6 Prozent der Schülerinnen und Schüler vorzeitig ihre Schullaufbahn. In Berlin verlässt gar jede 10. Schüler*in die Schule ohne einen erworbenen Abschluss.
    Der bildungspolitische Verein Was bildet ihr uns ein? möchte in Kooperation mit dem Jugendzentrum Manege gGmbH im Don-Bosco-Zentrum im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung herausfinden, was die Gründe für Schulabbruch sind und ergründen, welche Maßnahmen Schulen ergreifen können, um Risiken zu minimieren.

    Wichtig ist es Ihnen dabei, dass die Betroffenen, als Expertinnen und Experten ihres Alltags, selbst zu Wort kommen und berichten, was aus ihrer Sicht zum Schulabbruch geführt hat und welche Unterstützung sie sich rückblickend gewünscht hätten. Deshalb findet die Veranstaltung in der Manege gGmbH im Don-Bosco-Zentrum, in Marzahn-Hellersdorf statt.
    Des Weiteren werden erste Ergebnisse einer umfangreichen Studie der Universität Bielefeld zum Thema vorgestellt. Auf Grundlage von Interviews mit Schüler*innen wird dort herausgearbeitet, welche Faktoren zum Abbruch oder zur Bewältigung schulischer Krise führen können.

    Weitere Angaben zum Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm (PDF-Datei).

    Anmeldung unter info@wasbildetihrunsein.de

  • Do
    15
    Nov
    2018
    Fr
    16
    Nov
    2018
    9:30af Auditorium Friedrichstraße Im Quartier 110, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin

    Gemeinsam gelingt vieles besser: Das Ankommen in einer neuen Bildungseinrichtung, der Zugang zu neuen Lernfeldern, das Kennenlernen bislang fremder Kulturen, die Suche nach Arbeit, das Zurechtfinden in einer neuen Lebenswelt. Im Tandem oder in der Gruppe werden Erfahrungen geteilt und Barrieren verringert. Das ist der Ausgangspunkt des Programms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Mit dem Programm wird das Engagement von Pat*innen und Mentor*innen gefördert und gesellschaftliche Integration unterstützt. Doch: Wie kann das Zusammenleben in unserer vielfältigen Gesellschaft noch besser gestaltet, wie gesellschaftliche Teilhabe unabhängiger von der Herkunft gestärkt werden?

    Der Kongress des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) im Programm „Menschen stärken Menschen“ schafft den Raum für eine intensive fachliche Auseinandersetzung rund um das Thema Engagement – Pat*innenschaften – gesellschaftliche Integration.

    Katja Hintze, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung, wird dazu auf dem Podium zum Thema "Pat*innenschaften als Chance gestalten" sprechen.

    Anmeldung

    Melden Sie sich bitte über die BBE-Homepage an unter
    www.b-b-e.de/anmeldeformulare/fachkongress2018/
    oder per E-Mail an
    bbe-tagungsbuero@b-b-e.de

    Anmeldeschluss: 24. Oktober 2018
    Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Ihre Anmeldung ist erst nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung wirksam.
    Diese wird am 26. Oktober 2018 versandt.
    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Programm der Veranstaltung und detaillierte Informationen (PDF-Datei)

  • Mo
    12
    Nov
    2018
    16:00 - 20:30Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Glinkastr. 24, 10117 Berlin

    Logo des Förderpreises 2018
    Preisverleihung „Bildung frei von Geschlechterklischees“
    Der Förderpreis prämiert seit bereits vier Jahren deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Ziel ist es, in Kita und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“, mit dem drei Projekte öffentlich ausgezeichnet werden, ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

    Das Abendprogramm der Preisverleihung am 12. November (PDF-Datei)


    Moderation: Jennie Sieglar und Tim Schreder (logo! Kindernachrichten)


    16:00 Uhr Akkreditierung der Abendgäste

    16:30 Uhr Begrüßung der Teilnehmenden

    Katja Hintze, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung
    Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle Klischeefrei

    16:35 Uhr Grußwort

    Dr.in Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    16:40 Uhr Preisverleihung | Laudatio und Preisübergabe

    1. Laudatio: Dr.in Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    2. Laudatio: Prof.in Dr.in Gesine Schwan, Schirmherrin der Stiftung Bildung
    3. Laudatio: Kerstin Broßat, Leiterin Inclusion & Diversity bei Accenture Dienstleistungen GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz

    17:20 Uhr Pressefoto mit Preisträger*innen und Laudator*innen

    17:25 Uhr Musikalische Zwischentöne

    17:35 Uhr Talkrunde "Nachgefragt – Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachkräfte stellen Fragen an …"

    Gesprächspartner*innen

    • Christine Morgenstern, Abteilungsleiterin Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    • Prof.in Dr.in Gesine Schwan, Schirmherrin der Stiftung Bildung
    • Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle Klischeefrei
    • Ilja Wehrenfennig, Bundesvorstand, Jugendpresse Deutschland e.V.
    • Tarik Tesfu, Tariks Genderkrise, YouTuber

    18:10 Uhr Kabarettistische Zwischentöne

    18:20 Uhr Ausklang und Verabschiedung

    Katja Hintze, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung zusammen mit Kindern und Jugendlichen und den Moderator*innen

    18:30 Uhr Gemeinsames Gruppenfoto

    18:40 Uhr Get-together

    20:30 Uhr Ende der Veranstaltung


    Spendenpartner*innen

    Logos für den Förderpreis 2018
    Logo von MEWA - Partner der Stiftung Bildung
    Logo der Wolfgang Dürr Stiftung - Partnerin der Stiftung Bildung
  • Sa
    10
    Nov
    2018
    13:00 - 18:00Versicherungskammer Stiftung, Maximilianstraße 53, 80530 München,4. Stock, barrierefrei

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Zielgruppe: Der Seminarfachtag richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in Kita- und Schulfördervereinen. Eingeladen sind alle Aktiven, Eltern, Lehrkräfte, Jugendliche und Initiativen vor Ort. Andere am Thema Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

    Kosten: 20 € pro Teilnehmer (10 € für Mitglied des LSFV.BAYERN, Mitgliedsnachweis bereithalten) bar bei der Anmeldung vor Ort

    Anmeldungen: Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Bayern (LSFV.Bayern) e.V., E-Mail: Anmeldung@LSFV.Bayern
    Anmeldung erbeten bis spätestens 2. November 2018!

    Nutzen Sie zur Anmeldung dieses Formular (PDF-Datei).

    Veranstalter: Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Bayern (LSFV.Bayern) e.V.,
    Carl-Zeiss-Weg 7, 85375 Neufahrn, Fax: 08165 / 96069, E-Mail: info@LSFV.Bayern

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen. In den angebotenen Workshops wird speziell Wissen für Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen angeboten.

    Programm der Veranstaltung am 10. November 2018

    12:30 Uhr Ankunft und Anmeldung

    13:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch den LSFV.BAYERN und Grußworte

    13:30 – 14:30 Uhr Workshop Runde 1
    Workshop 1: Fundraising als Finanzierung für Fördervereine

    14:30 Uhr Kaffeepause

    15:00 – 16:00 Uhr Workshop Runde 2
    Workshop 2: Ein kritischer Blick in die eigene Satzung (Bitte eigene Satzungen mitbringen)
    Workshop 3: Ein Förderverein als Träger für eine offene oder gebundene Ganztagsschule

    16:00 – 17:00 Uhr Workshop Runde 3
    Workshop 4: Risiken im Ehrenamt
    Workshop 5: Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für Fördervereine

    17:00 Uhr Vorstellungen Entwicklung und Leistungen des LSFV.BAYERN
    17:30 Uhr Plenum und offener Austausch

    Ende gegen 18.00 Uhr


    Während des gesamten Tages besteht das Angebot zum Austausch untereinander und mit Fördervereinsexpert*innen zu allen Fragen rund um den Kita- und Schulförderverein und die bundesweite Organisation. Es wird im Rahmen der Veranstaltung Presse anwesend sein. Das Fotografieren ist erlaubt.

    Anmeldung und detaillierte Informationen (PDF-Datei)


    Logo der Stiftung Bildung
    Logo der Versicherungskammer Stiftung - Partner der Stiftung Bildung
    Logo des Bundesverbands der Kita- und Schulfördervereine (BSFV) - Partner der Stiftung Bildung
  • Mi
    07
    Nov
    2018
  • Do
    25
    Okt
    2018
    Fr
    26
    Okt
    2018
    09:00 - 15:30 (am 26.10.)Mannheim (Congress Center Rosengarten)

    Beim EduAction-Bildungsgipfel 2018 kommen Akteure aus allen bildungsrelevanten Bereichen zusammen, um sich Gedanken zur "ZukunftsBildung" zu machen. Mit dabei ist Johannes Domnick von der Stiftung Bildung beim Panel "Ein offensiver Sparringspartner für den Nationalen Bildungsrat bitte!" am 26.10. von 11:30-12:45 Uhr. Mehr zum Kongress.

    Leitfrage des Panels ist: Wie muss sich ein ‚Rat für ZukunftsBildung’ aufstellen, um ein wirksamer Transformatormotor für Future Skills zu sein? Es diskutieren:

    • Dr. Christoph Brüssel, Senat der Wirtschaft Deutschland
    • Dr. Beate Heraeus, Heraeus Bildungsstiftung
    • Johannes Domnick, Stiftung Bildung
    • Prof. Ulrich Weinberg, Vorstand WeQ Foundation

    Der neue Koalitionsvertrag sieht die Einführung eines Nationalen Bildungsrats vor. Wird dort jedoch genügend Aufbruch im deutschen Bildungssystem vertreten sein? Wie kommt man über den notwendigen digitalen Aufbruch auch zu einem Aufbruch zu deutlich mehr Orientierung auf Zukunftskompetenzen? Dieses Panel diskutiert, ob es nicht sinnvoll ist, dem Nationalen Bildungsrat einen zivilgesellschaftlichen „Rat für ZukunftsBildung“ als wirksamen Transformationstreiber zur Seite zu stellen.

  • Fr
    19
    Okt
    2018
    18:00 - 21:00Martin-Luther-King-Grundschule, John F. Kennedy Str. 7, 55122 Mainz

    Der Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V. (BSFV) und die Stiftung Bildung laden Sie herzlich zum zweiten Treffen der Initiativgruppe zur Gründung eines Landesverbandes der Kita- und Schulfördervereine in Rheinland-Pfalz ein.

    Wir freuen uns, Sie in Mainz zu sehen und bitten Sie um Anmeldung per E-Mail bis zum 10. Oktober 2018 an bsfv@schulfoerdervereine.de.

    Tagesordnung

    18:00 Uhr

    1. Begrüßung und Eröffnung Eventuell Vorstellung neuer Teilnehmerinnen und Teilnehmer
    2. Unterstützung durch den BSFV | Erstellung einer Homepage | Erstellung eines Flyers | Nutzung der Versicherungsangebote des BSFV | Nutzung der Online-Datenbank des BSFV | Unterstützung bei der Vorbereitung der Gründungsversammlung | Erstellen eines Finanzierungsplanes der ersten 3 Jahre
    3. Regelwerke für den neuen Landesverband erarbeiten | Satzung | Beitrittserklärung | Beitragsordnung | Aufwandsentschädigungsordnung | Haushaltsentwurf
    4. Weiteres Vorgehen
    5. Verschiedenes

    21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

  • Sa
    06
    Okt
    2018
    11:00 - 18:00Autostadt Wolfsburg

    Vom 4. bis 7. Oktober lädt die youboX 150 junge Menschen nach Wolfsburg ein, um coole Ideen für die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus der Sicht junger Menschen zu entwickeln.
    Neu ist in diesem Jahr der Besuchertag. Am 6. Oktober sind alle BNE-Akteure dazu eingeladen, zusammen mit den Teilnehmenden der youcoN einen ganzen Tag lang zur Umsetzung von BNE zu tagen und sich zu vernetzen - getreu nach unserem Motto: Gemeinsam Zukunft zu leben!

    Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Kino, Musik, Theater und vielem mehr. Außerdem triffst du das Jugendpanel youpaN sowie viele weitere Initiativen, die gemeinsam die Welt und Bildung nachhaltiger machen.

    Anmeldung zum Besuchertag

    Wann: 6. Oktober von 11 bis 18 Uhr

    Wo: Autostadt Wolfsburg

    Wer: junge und erwachsene BNE-Akteure

    Melden Sie sich hier an

    Aufruf zur Anmeldung für den Besuchertag (PDF-Datei)

  • Fr
    05
    Okt
    2018
    14:15 - 17:0052399 Morschenich, Unterstraße (von dort in Richtung Wald/Tagebaukante)

    Rund 40 Jugendliche aus ganz Deutschland besuchen am Freitag den Hambacher Wald.
    Dafür werden sie eine viertägige Jugendkonferenz der spendenfinanzierten Stiftung
    Bildung im niedersächsischen Wolfsburg unterbrechen.

    Ziel der jungen Menschen ist: Sie wollen mitreden und gehört werden. Denn der Klimawandel betrifft insbesondere ihre Zukunft. Die Umwelt und das Klima zu schützen, bedeutet für sie, ihre Lebensgrundlage und die nachfolgender Generationen zu erhalten. Die Gruppe aus Wolfsburg wird vor Ort den Kohletagebau und den bedrohten Hambacher Wald aus nächster Nähe besichtigen und sich über die aktuellen Proteste und Hintergründe informieren.

    Wir laden Sie ein, die Jugendlichen bei ihrem Besuch zu begleiten:

    Hinweis: Dieser Termin eignet sich besonders für die Bildberichterstattung.

    Programm:
    13:30 Uhr Ankunft
    13:45 Input zu Hambach/ Kohlekommission und -ausstieg mit Stefanie
    Langkamp, Leiterin Kohle- und Energiepolitik und Fabian Hübner, Referent
    Kohle- und Energiepolitik (beide Klima-Allianz Deutschland)
    14:20 Loslaufen von der Unterstraße in Morschenich nach Westend vor dem Wald
    mit Fotoaufnahmen
    14:45 Aktion bei Westend (Wald/Tagebaukante): Gespräch und Statement junger
    Menschen, Baumpflanzung
    15:15 Fahrt in das Hambi-Camp
    15:30 Essen und Besuch des Camps, Gespräche mit Aktivisten, Führung vor Ort
    17:30 Rückfahrt mit Stopp am Aussichtspunkt terra nova. Elsdorf-Berrendorf

    Pressekontakt:
    Christoph Pennig
    E-Mail: christoph.pennig@stiftungbildung.com
    Tel: 030 8096 27-01
    www.stiftungbildung.com/spenden

  • Do
    04
    Okt
    2018
    So
    07
    Okt
    2018
    17:00Wolfsburg

    Die youcoN geht in die zweite Runde. Dieses Jahr heißt das Motto: Gemeinsam.Zukunft.Leben!

    Vom 4. bis 7. Oktober laden wir 150 junge Menschen wie dich nach Wolfsburg ein, um coole Ideen für die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus der Sicht junger Menschen zu entwickeln.

    Werde auf der youcoN Teil der großen Bewegung für eine nachhaltige Welt und erlebe vier Tage lang spannende Workshops, führe hitzige Diskussionen, lausche informativen Vorträgen und mache BNE!

    In einem bunten Format stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt:

    • Gemeinsam für BNE aktiv sein
    • Digitalisierung und Nachhaltigkeit
    • globale Verantwortung
    • Jugendbeteiligung nachhaltig stärken

    Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Kino, Musik, Theater und vielem mehr. Außerdem triffst du das Jugendpanel youpaN sowie viele weitere Initiativen, die gemeinsam die Welt und Bildung nachhaltiger machen.

    Neu ist in diesem Jahr der Besuchertag. Am 6. Oktober sind alle BNE-Akteure dazu eingeladen, zusammen mit den Teilnehmenden der youcoN einen ganzen Tag lang zur Umsetzung von BNE zu tagen und sich zu vernetzen - getreu nach unserem Motto: Gemeinsam Zukunft zu leben!

    Fakten

    Wann: 4. bis 7. Oktober

    Wo: Autostadt Wolfsburg

    Wer: junge Menschen im Alter von 14 bis 27 Jahren, die Lust
    haben, sich mit anderen auszutauschen, ihre Meinung zu sagen und etwas ändern wollen

    Was: Workshops, Diskussionen, Vorträge

    Was kostet das?: Nichts, Anreise, Verpflegung und Unterkunft werden bereitgestellt

    Melde Dich jetzt an!

  • Mi
    26
    Sep
    2018
    16:30 - 20:00Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum im Bildungszentrum Oranienburg, Willy-Brandt-Straße 20, 16515 Oranienburg

    Auch dieses Jahr möchten wir allen Engagierten aus den nördlichen Landkreisen ein Qualifizierungs- und Vernetzungsabend bieten. Austausch mit anderen Engagierten, Kennenlernen von Ideen und Möglichkeiten für den eigenen Bildungsstandort und drei gebührenfreie Seminare erwarten Sie an diesem Abend.

    Letztes Jahr startete der lsfb mit seiner neuen Veranstaltungsreihe "Spicken vor Ort in Brandenburg" in Großräschen, Oberspreewald-Lausitz. Ziel ist es, allen Engagierten und Interessierten aus Kita- und Schulfördervereinen in den verschiedensten Gegenden von Brandenburg ein lokales Austauschformat zu bieten. Im Markt der Möglichkeiten stellen sich Akteure, Initiativen und Fördervereine vor. Ziel hierbei ist es, bei den anderen zu "spicken" und sich Ideen für den eigenen Bildungsstandort zu holen. Danach finden drei parallel laufende Seminare statt, die wir ihnen dank der Förderung der Stiftung Bildung gebührenfrei zur Verfügung stellen können. Dieses Jahr kooperieren wir mit unserem kommunalen Partner, dem Kreisjugendring Oberhavel e.V. Fokus sind die Zusammenarbeitsmöglichkeiten der verschieden Akteure in Kita und Schule - wie zum Beispiel unser ideales Dreamteam: Der Schulförderverein und die Schulsozialarbeit.

    Das Format ist bewusst ehren- und hauptamtsfreundlich von 17:00 bis 20:00 angelegt. Wir würden uns über ihre Anmeldung freuen, damit wir genug Kulinarisches für Sie planen können. Sie sind uns aber auch spontan herzlich willkommen! Auch können Sie gerne mehrere Personen ihres Vereins anmelden. Wenn Sie selber die Arbeit ihres Vereins mit einem Infotisch vorstellen möchten, können Sie sich gerne an Sophie von Wedel wenden: sophie.von.wedel@lsfb.de

    Ablauf:

    16:30-17:00 Anmeldung und Ankommen
    17:00 Grußworte von Bildungsministerin Britta Ernst (angefragt),
    Andreas Kessel (Vorstand Stiftung Bildung und lsfb), Landrat Ludger
    Weskamp (Landkreis Oberhavel - angefragt)
    17:30-18:30 Markt der Möglichkeiten und kulinarische Verköstigung
    18:30-20:00 Drei parallel laufende Seminare.

    Seminar 1:
    Wie kann ein Förderverein im Schulkontext wirken? Was ist bei der Kommunikation mit Schulleitung und Lehrerkollegium zu beachten?
    Tipps und Tricks aus der Praxis von Andreas Kessel

    Seminar 2:
    Das Einmal Eins der Antragsstellung - welche Themen gibt es, wo sind die Fördermittel und wie kommt man an sie ran.
    Tipps und Tricks aus der Praxis von Sophie von Wedel und Juliane Lang
    (Kreisjugendring)

    Seminar 3:
    Interkulturelle Öffnung von Kita und Schule (in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung Brandenburg - angefragt).

    20:00 Ende

    Wann
    Mittwoch, 26. September 2018
    16.30 bis 20.00 Uhr

    Wo
    Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum im Bildungszentrum Oranienburg
    Willy-Brandt-Straße 20
    16515 Oranienburg

    Kosten
    gebührenfrei dank der Förderung der Stiftung Bildung und der
    Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Oberhavel

    Anmeldung
    Hier direkt online anmelden

    Kontakt
    Sophie von Wedel
    sophie.von.wedel@lsfb.de

    Juliane Lang - Koordinierungs-und Fachstelle der "Partnerschaft für
    Demokratie" im Landkreis Oberhavel lap@kjr-ohv.de

    Um genug Kulinarisches für Sie planen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich und auch gerne andere Engagierte aus ihrem Verein anmelden könnten. Sie sind uns aber auch als Spontanentscheider*in sehr willkommen!

  • Sa
    22
    Sep
    2018
    10:00 - 16:00Helmholtzschule Oberschule Leipzig, Helmholtzstr. 6, 04177 Leipzig

    Am 22. September lädt der Sächsische Landesverband für Schulfördervereine e.V. zum zweiten Mal Engagierte aus Kita- und Schulfördervereinen zu einem Seminarfachtag ein. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmenden Möglichkeiten zur Vernetzung und Qualifizierung sowie des Austausches zu geben. Dazu wird es Workshops zu den Themen:

    • Neue Datenschutzgrundverordnung für Vereine
    • Bedeutung des neuen Schulgesetzes für Schulfördervereine
    • Buchhaltung für Vereine
    • Engagierte tauschen sich aus - Best Practice aus Fördervereinen

    Die Teilnahme ist kostenfrei.

    Programm:
    Programm des Seminarfachtags (PDF-Datei)

    Anmeldung: bitte hier klicken

    Anmeldeschluss: 17.09.2018

    Wir freuen uns auf Sie!

    Kontakt:
    Dagmar Müller (stellv. Vorstandsvorsitzende SLSFV)
    0172 3429011
    vorstand@slsfv.de (Betreff: Seminarfachtag 22.9)

  • Sa
    15
    Sep
    2018
    11:00 - 16:00Kultur– und Kreativzentrum—Forum Gestaltung, Raum R. 0.05, R. 0.06 und R. 3.06, Brandenburger Straße 9, 39104 Magdeburg

    Der Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Sachsen-Anhalt e. V. lädt alle, die sich für Kita- und Schulfördervereine interessieren, nach Magdeburg ein. Sie sind herzlich eingeladen sich gegenseitig auszutauschen und zu qualifizieren.

    Kosten: EUR 30.- (am Eingang bar zu entrichten), Mittagsimbiss und Getränke inklusive
    Mitglieder des LSFV-ST oder eines anderen Landesverbandes oder des Bundesverbandes tragen
    einen ermäßigten Kostenbeitrag in Höhe von EUR 15.-

    Anreise per Bahn: (Hauptbahnhof Magdeburg, Ostausgang, Fußweg 5 min), Straßenbahn oder Bus
    (Fußweg 5 min) oder PKW (Reisekosten werden nicht erstattet)
    Parken: mehrere Parkhäuser bzw. Parkflächen befinden sich in der Nähe

    Programm

    Programm des Seminarfachtags (PDF-Datei)

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich bis Montag, den 10. September 2018 mit diesem Anmeldeformular an.

    Anmeldung für den Seminarfachtag (PDF-Datei)

  • Do
    13
    Sep
    2018
    18:00Festsaal im Rathaus Wiesbaden, Schlossplatz 6, 65183 Wiesbaden

    Alle Fraktionen des hessischen Landtages werden vertreten sein. Der BSFV freut sich auf spannende Diskussionen und die Möglichkeit, den Abgeordneten und allen Interessierten die wichtige Arbeit der Kita- und Schulfördervereine nahe zu bringen.

    Ehrenamt trifft Politik ab 18.00 Uhr

    Get-together „Schulfördervereine, ein wichtiger Partner von Schule“

    Eröffnung und Podiumsdiskussion 19.00 Uhr

    Begrüßung:
    - in Vertretung des Oberbürgermeisters Sven Gerich, Herr Stadtrat Christoph Manjura,
    - Vorsitzende Anne Kreim, BSFV
    - Vorsitzende Elke Hauff, LSFV-He

    Positionierung:
    - Ein Blick über den Tellerrand – Anne Kreim, BSFV
    - Ein Blick ins Land - Elke Hauf, LSFV-He
    - Die Basis kommt zu Wort – Statements aus den Schulfördervereinen

    Fragen – Inhalte –Meinungen:
    - Kennen Sie einen Schulförderverein und wissen Sie was er leistet?
    - Ist unser Bildungssystem ohne ehrenamtliches Engagement von Eltern und
    Schul(förder)vereinen zukunftsfähig?
    - Welche Parameter müssen gesetzt werden, damit alle Schülerinnen und Schüler
    gleichermaßen schulbegleitende und –ergänzende Angebote wahrnehmen können?
    - Wie stellen Sie sich die Einbindung und Unterstützung des LSFV-He auf
    bildungspolitischer Ebene zukünftig vor?

    Petitionspapier:
    - Aufbau eines schlagkräftigen Netzwerkes

    Es diskutieren mit uns:

    • Herr Joachim Veyhelmann
      MdL, CDU-Landtagsfraktion
    • Frau Kerstin Geis
      MdL und Mitglied im Arbeitskreis Bildung und Kultur der SPD-Landtagsfraktion
    • Daniel May
      MdL, Sprecher für Wissenschaft und Hochschule, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    • Frau Janine Wissler
      MdL, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Hessischen Landtag
    • Herr René Rock
      MdL, Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag
    • Frau Anne Kreim
      Vorsitzende des Bundesverbandes der Kita- und Schulfördervereine e.V.
    • Frau Elke Hauff
      Vorsitzende des Landesverbandes der Schulfördervereine in Hessen e.V.

    Um Anmeldung per E-Mail wird bis spätestens 07.09.2018 gebeten an
    anmeldung@schulfoerdervereine.de.

  • Fr
    07
    Sep
    2018
    Sa
    08
    Sep
    2018
    13-19 // 10-19 UhrHumboldt-Uni Berlin (Hauptgebäude), Unter den Linden 6

    Das jährliche Treffen der Innovator*innen im öffentlichen Sektor: Mit dabei ist die Vorsitzende der Stiftung Bildung Katja Hintze in der Session „Future education for all“ am 7.9. von 17-18 Uhr.

    Vom Erzieher bis zur Ministerin, von der Kommune bis zur internationalen Organisation versammeln sich hier Vordenker*innen und die interessierte Öffentlichkeit. Das Ziel: mehr Innovationen in Verwaltungen und Institutionen, Vernetzung der Aktiven, bessere öffentliche Wahrnehmung der Potenziale. Kita- und Schulfördervereine tragen dazu schon heute viel bei! Was genau, das stellt Katja Hintze in ihrem Session-Beitrag vor (auf Englisch).

    Das Festival ist offen für alle Interessierten. Hier geht es zur Anmeldung.

    Logo des Creative-Bureaucracy-Festivals

  • Mo
    13
    Aug
    2018
    18:00 - 21:00Martin-Luther-King-Grundschule, John F. Kennedy Str. 7, 55122 Mainz

    Der Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V. (BSFV) lädt Sie im Namen der Stiftung Bildung ein zum ersten Treffen der Initiativgruppe zur Gründung eines Landesverbandes der Kita- und Schulfördervereine in Rheinland-Pfalz.

    Tagesordnung

    18:00 Uhr

    1. Begrüßung und Eröffnung
    2. Vorstellung der Teilnehmer
    3. Was kann ein Landesverband der Kita- und Schulfördervereine leisten?
    4. Unterstützung durch den BSFV
    5. Regelwerke für den neuen Landesverband
    6. Weiteres Vorgehen
    7. Verschiedenes

    21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 20. Juli 2018 per E-Mail an bsfv@schulfoerdervereine.de

    Einladung und Tagesordnung (PDF-Datei)

  • Sa
    07
    Jul
    2018
    11:00 - 17:00FOND OF GmbH, Vogelsanger Str. 78, 50823 Köln

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein, sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen. In den vier angebotenen Workshops wird speziell Wissen für Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und alle, die interessiert sind angeboten.

    Zielgruppe: Der Seminarfachtag richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in Kita- und Schulfördervereinen. Eingeladen sind alle Aktiven, Eltern, Lehrkräfte, Jugendliche und Initiativen vor Ort. Andere am Thema Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

    Termin: Samstag, 07. Juli 2018, 11:00 – 17:00 Uhr
    Ort: FOND OF GmbH, Vogelsanger Str. 78, 50823 Köln
    Kosten: Keine Teilnahmekosten. Die Kosten für den gesamten Tag übernehmen freundlichst für Sie die ausrichtenden Organisationen. Reisekosten können in Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache erstattet werden.

    Detaillierte Informationen zum Seminarfachtag (PDF-Datei)

    Anmeldung:

    Online: Hier geht es zur Anmeldung
    E-Mail: mit dem Betreff „SFT NRW“ an gina.friedrich@stiftungbildung.com
    Fax: 030 8096 2702
    Anmeldung erbeten bis: 29. Juni 2018
    Veranstaltende: Stiftung Bildung mit Ehrenamtlichen aus den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine

  • Fr
    29
    Jun
    2018
    16:30 - 20:00Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum im Bildungszentrum Oranienburg, Willy-Brandt-Straße 20, D-16515 Oranienburg

    Auch dieses Jahr möchten wir allen Engagierten aus den nördlichen Landkreisen ein Qualifizierungs- und Vernetzungsabend bieten. Austausch mit anderen Engagierten, Kennenlernen von Ideen und Möglichkeiten für den eigenen Bildungsstandort und zwei gebührenfreie Seminare erwarten Sie an diesem Abend.

    Letztes Jahr startete der lsfb mit seiner neuen Veranstaltungsreihe „Spicken vor Ort in Brandenburg“ in Großräschen, Oberspreewald-Lausitz. Ziel ist es, allen Engagierten und Interessierten aus Kita- und Schulfördervereinen in den verschiedensten Gegenden von Brandenburg ein lokales Austauschformat zu bieten. Im Markt der Möglichkeiten stellen sich Akteure, Initiativen und Fördervereine vor. Ziel hierbei ist es, bei den anderen zu „spicken“ und sich Ideen für den eigenen Bildungsstandort zu holen. Danach finden zwei parallel laufende Seminare statt, die wir ihnen dank der Förderung der Stiftung Bildung gebührenfrei zur Verfügung stellen können. Dieses Jahr kooperieren wir mit unserem kommunalen Partner, dem Kreisjugendring Oranienburg. Fokus ist die Zusammenarbeitsmöglichkeiten der verschieden Akteure in Kita und Schule – wie zum Beispiel unser ideales Dreamteam: Dem Schulförderverein und die Schulsozialarbeit.

    Das Format ist bewusst ehren- und hauptamtsfreundlich von 17:00 bis 20:00 angelegt. Wir würden uns über ihre Anmeldung freuen, damit wir genug kulinarisches für Sie planen können. Sie sind uns aber auch spontan herzlich willkommen! Auch können Sie gerne mehrere Personen ihres Vereins anmelden. Wenn Sie selber die Arbeit ihres Vereins mit einem Infotisch vorstellen möchten, können Sie sich gerne an Sophie von Wedel wenden: sophie.von.wedel@lsfb.de

    Ablauf:
    16:30-17:00 Anmeldung und Ankommen
    17:00 Grußworte von Bildungsministerin Britta Ernst (angefragt), Andreas Kessel (Vorstand Stiftung Bildung und lsfb)
    17:30-18:30 Markt der Möglichkeiten und kulinarische Verköstigung
    18:30-20:00 Zwei parallel laufende Seminare

    • Seminar 1: Wie kann ein Förderverein im Schulkontext wirken? Was ist bei der Kommunikation mit Schulleitung und Lehrerkollegium zu beachten? Tipps und Tricks aus der Praxis von Andreas Kesse
    • Seminar 2: Das Einmal Eins der Antragsstellung – welche Themen gibt es, wo sind die Fördermittel und wie kommt man an sie ran. Tipps und Tricks aus der Praxis von Sophie von Wedel und Juliane Lang (Kreisjugendring)

    20:00 Ende

    Kosten: Gebührenfrei dank der Förderung der Stiftung Bildung

    Anmeldung: Um genug kulinarisches für Sie planen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich und auch gerne andere Engagierte aus ihrem Verein anmelden könnten. Sie sind uns aber auch als Spontanentscheider sehr willkommen!

    Kontakt: Sophie von Wedel sophie.von.wedel@lsfb.de und Juliane Lang vom Kreisjugendring Oranienburg lap@kjr-ohv.de

    Logo des Kreisjugendrings Oberhavel

  • Sa
    23
    Jun
    2018
    ab 13 UhrDresden - Loschwitz

    Am Samstag, dem 23. Juni 2018 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des SLSFV statt. Im Anschluss daran möchten wir alle, die sich in Sachsen in Fördervereinen für Schulen oder Kitas engagieren – egal ob sie schon Mitglied sind oder noch nicht – zu einem gemütlichen Grillfest an den Dresdner Elbhang einladen.

    Der neue Vorstand möchte den Tag nutzen, sich vorzustellen. Der Nachmittag soll außerdem Euch die Gelegenheit bieten, Fragen zu stellen, Erwartungen zu äußern und nicht zuletzt sich in lockerer Atmosphäre mit anderen in Fördervereinen Engagierten auszutauschen, Anregungen zu bekommen oder weiterzugeben und ein wachsendes Netzwerk zu knüpfen.

    Neben dem Vorstand des sächsischen Landesverbandes werden auch mehrere Vorstandsmitglieder des Bundesverbandes der Schulfördervereine (BSFV e.V.) anwesend sein und gerne Eure Fragen rund um das Thema Förderverein beantworten.

    Ab 16:30 Uhr würden wir außerdem gerne Schulprojekte und Ideen vorstellen, die Ihr in letzter Zeit auf den Weg gebracht habt und als Anregung für andere Fördervereine dienen können. Gebt einfach bei der Anmeldung an, dass Ihr ein solches Projekt habt und wir melden uns bei euch!

    Für das leiblich Wohl wird natürlich gesorgt: Es gibt Würstchen & Salat, Kaffee & Kuchen und natürlich allerlei leckere Getränke. Und um Euch nicht das Familienwochenende zu rauben, sind Kinder und (Ehe-)gatt*innen ebenfalls ganz herzlich eingeladen.

    Die Veranstaltung ist für Euch kostenfrei. Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bis zum 20. Juni 2018 !

    Bei Fragen könnt ihr euch gerne an sally.paege@stiftungbildung.com wenden.

    Einladung Grillfest (PDF): hier

    Anmeldung: [contact-form-7 404 "Not Found"]

     

  • Sa
    16
    Jun
    2018
    11:00 - 17:00Pro Ehrenamt e.V. im Bürgerzentrum Mühlenviertel, Richard-Wagner-Straße 6, 66111 Saarbrücken

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein, sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen. In den vier angebotenen Workshops wird speziell Wissen für Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und alle, die interessiert sind angeboten.

    Termin: Samstag, 16. Juni 2018, 11:00 – 17:00 Uhr
    Ort: Pro Ehrenamt e.V. im Bürgerzentrum Mühlenviertel - Richard-Wagner-Straße 6, 66111 Saarbrücken
    Kosten: Keine Teilnahmekosten. Die Kosten für den gesamten Tag übernehmen freundlichst für Sie die Stiftungen. Reisekosten können nicht übernommen werden.
    Programm: Die Details zum Programm finden Sie hier: Detaillierte Informationen zum Seminarfachtag (PDF-Datei)
    Anmeldung: Hier geht’s zur Anmeldung

  • Sa
    09
    Jun
    2018
    11:00 - 17:00Thomas Mann Schule, Thomas-Mann-Straße 14, 23564 Lübeck

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen. In den vier angebotenen Workshops wird speziell Wissen für Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen angeboten.
    Ferner werden Ehrenamtliche aus anderen Bundesländern über ihre Verbandsarbeit erzählen und alle sind eingeladen, über eine Gründung eines Landesverbandes der Kita- und Schulfördervereine in Schleswig-Holstein zu diskutieren.

    Zielgruppe: Der Seminarfachtag richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in Kita- und Schulfördervereinen. Eingeladen sind alle Aktiven, Eltern, Lehrkräfte, Jugendliche und Initiativen vor Ort. Andere am Thema Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

    Termin: Samstag, 09. Juni 2018, 11:00 – 17:00 Uhr
    Ort: Thomas-Mann-Schule, Thomas-Mann-Straße 14, 23564 Lübeck
    Kosten: Keine Teilnahmekosten. Die Kosten für den gesamten Tag übernehmen freundlichst für Sie die Stiftungen. Reisekosten können nicht übernommen werden.

    Detaillierte Informationen zum Seminarfachtag (PDF-Datei)

    Anmeldungen: Stiftung Bildung, Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin
    Telefon: 030 8096 2701

    E-Mail: sabine.steglich@stiftungbildung.com
    Anmeldung erbeten bis: 30. Mai 2018
    Veranstaltende: Stiftung Bildung mit Ehrenamtlichen aus den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine

    [contact-form-7 404 "Not Found"]

    Logo des BMFSFJ - Partner der Stiftung Bildung
    Logo des Bundesverbands der Kita- und Schulfördervereine (BSFV) - Partner der Stiftung Bildung
    Logo der Dräger Stiftung
  • Sa
    21
    Apr
    2018
    08:00 - 16:00Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Goldberger Straße 12-13, 18273 Güstrow

    Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. lädt zum 19. Kindergartentag Mecklenburg-Vorpommern! Die Weiterbildungsveranstaltung wird am 21. April 2018 in der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow stattfinden. Dieses Jahr steht der Kindergartentag unter dem Motto „Gemeinsam Flügel geben“, Hauptthematik ist dabei die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften.

    Die Veranstaltung bietet Arbeitsgruppen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Ressourcenorientierung, Stressbewältigung und Entspannungstechniken an.

    Umrahmt wird der Kindergartentag von einem Markt der Möglichkeiten. Informative Einleger in den Tagungsmappen ergänzen das Programm.

    Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch vom 19.03.2018 bis zum 29.03.2018 (Mo-Fr von 8:00-11:00 Uhr) unter der 0385 2007 386 11. Frühere Anmeldungen oder Anfragen können nicht entgegengenommen werden.
    Mit der telefonischen Anmeldung zum 19. Kindergartentag ist die Veranstaltungsgebühr zu entrichten. Eine gesonderte Rechnungsstellung und Anmeldebestätigung erfolgen nicht.
    Die Veranstaltungsgebühr beträgt (bei einem Zahlungseingang vor dem 20.04.2018) 35 Euro. Bei einem späteren Zahlungseingang beträgt die Gebühr 40 Euro.

    Kontakt:
    Ansprechpartnerin: Darlene Zimmermann
    Telefon: 0385 2007 386 11
    E-Mail: projektassistenz2@lvg-mv.de

  • Do
    19
    Apr
    2018
    10:00 - 18:00Stiftung Bildung, Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin

    Foto vom Team der Stiftung Bildung - Spendenorganisation

    Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche vom 17. bis zum 27. April 2018 lädt die Stiftung Bildung am 19. April von 10 bis 18 Uhr zum Tag der Offenen Tür in das Palais am Festungsgraben ein. Unter dem Motto "Wir bestimmen unsere Zukunft" laden die Mitarbeitenden dazu ein, ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, Wissenswertes zu unseren Projekten zu erfahren und zu sehen, wie Partizipation im Alltag aussehen kann.

  • Di
    17
    Apr
    2018
    Fr
    27
    Apr
    2018
    8:00Berlin

    Vom 17. bis zum 27. April 2018 findet die Berliner Stiftungswoche statt. Schwerpunktthema dieses Jahr: "Alles im Fluss – Vom Bewahren und Gestalten". Wie können wir mit den aktuellen Veränderungen in der Gesellschaft, in der Politik und im Arbeitsleben umgehen? Welche konstruktiven Antworten lassen sich finden? Und welchen Beitrag können Stiftungen dazu leisten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die 9. Berliner Stiftungswoche und regt zum Austausch an.

    Das Programm der Berliner Stiftungswoche 2018 auf www.berlinerstiftungswoche.eu

  • Sa
    14
    Apr
    2018
    9:00 - 17:00Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt, Riebeckplatz 9, 06110 Halle (Saale)

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen.

    Das Programm zum Seminarfachtag finden Sie hier (PDF-Datei)

    Bei Rückfragen können Sie sich gerne an kontakt@lsfv-st.de wenden.

    Anmelden können Sie sich hier:

    [contact-form-7 404 "Not Found"]

    Wir freuen uns auf Sie!

     

  • Sa
    17
    Mrz
    2018
    9:00Augustinerkloster Erfurt, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

    Im Veranstaltungsformat „Spicken vor Ort“ organisiert der TLSFV Austausch und Vernetzung in den Regionen Thüringens. Mit den seit 2008 jährlich stattfindenden Fachtagen und den 2012 begonnenen Fachseminaren bietet der TLSFV den Ehrenamtlern Fortbildung und Hilfen zur Vereinsarbeit.

    Aus Anlass des 10. Gründungsjubiläums lädt der TLSFV zu seinem 10. Fachtag ein. Eingeladen sind hierzu alle, die am Thema Bürgerschaftliches Engagement, insbesondere im Kontext von Fördervereinen in Schulen und Kindergärten interessiert sind. Eröffnet wird der Fachtag mit einem Impulsvortrag zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement im Wandel“. In Workshops werden vielfältige Facetten der Vereinsarbeit in Schulen und Kindergärten in den Blick genommen. Außerdem geben Partner des TLSFV Einblicke in ihre erfolgreiche Vereinsarbeit.

    Das Programm

    09.00 Uhr Ankommen und Anmeldung
    09.30 Uhr Musikalische Begrüßung & Grußworte
    Chor der Astrid-Lindgren-Grundschule Erfurt
    Rosa Maria Haschke, Vorsitzende
    Dr. Marion Malz, TMBJS
    Günter Gerstberger, ehemals
    Robert Bosch Stiftung

    10.00 Uhr Impulsvortrag
    „Bürgerschaftliches Engagement
    im Wandel!“
    Jana Priemer, Berlin

    10.45 Uhr Kaffeepause
    11.00 Uhr Workshop-Runde 1
    12.30 Uhr Mittagessen – Begegnung & Gespräch
    13.30 Uhr Workshop-Runde 2
    15.00 Uhr Kaffeepause
    15.15 Uhr Einblicke & Ausblicke & Wünsche

    Sie können sich vormittags und nachmittags
    für je einen Workshop anmelden.

    Nr. 1 Gut, dass du das machst!
    Anerkennungskultur & Mitgliedergewinnung
    Katja Hintze, Berlin

    Nr. 2 Alles rechtens?
    Runde 1: Vereinsrecht
    Runde 2: Steuerrecht
    Axel Böhm, Berlin

    Nr. 3 Die drei F.
    Fundraising, Förderverein, Fantasie
    Matthias Kreling, Jena

    Nr. 4 Damit der Vorstand „nachwächst“!
    Nachwuchsgewinnung im Ehrenamt
    Stefan Werner, Neudietendorf

    Anmeldung bitte bis zum 12. März 2018
    Telefon: 03641- 6283744
    Fax: 03641- 6283746
    E-Mail: info@tlsfv.de
    Web: www.tlsfv.de

    Teilnahmegebühr
    10 € für Mitglieder des TLSFV
    20 € für Nichtmitglieder (bei mehreren Teilnehmern pro Verein max. 25 bzw. 35 €)

    Detaillierte Informationen zum Programm des Seminartags (PDF-Datei)

  • Sa
    10
    Mrz
    2018
    10:00 - 19:00Maxim Gorki Gesamtschule, Förster-Funke-Allee 106, 14532 Kleinmachnow

    Der Seminartag wendet sich an alle ehrenamtlich Engagierten. In den Seminaren wird speziell Wissen für Kita- und Schulfördervereine angeboten. Die Veranstaltung bietet auch Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch von Erfahrungen. lsfb-Fachleute stehen den ganzen Tag zu Gesprächen bereit.

    Seminarangebote:

    • Vereinsrecht für Fördervereine
    • Workshop: Kita- und Schulfeste erfolgreich gestalten
    • Steuerrecht für Fördervereine
    • Konflikte meistern, Fallen vermeiden
    • Buchführung für Fördervereine
    • Mitgliedergewinung und Anerkennungskultur

    Preisverleihung:
    Verleihung des Anerkennungspreises „Stark durch Teilhabe“ 2018, ausgeschrieben von lsfb und Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam".

    Kosten
    Mitglieder:
    Jede teilnehmende Person eines Vereins zahlt 25,00 €

    Nichtmitglieder:
    Jede teilnehmende Person zahlt 50,00 €

    Enthalten sind die Teilnahme an allen Seminaren,
    Getränke, ein Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen.

    Alle Informationen und Anmeldung auf www.lsfb.de

  • 11:00Eggloffstein'schen Palais (VHS- Erlangen) Friedrichstr. 17, 91054 Erlangen

    Der im Jahr 2017 gegründete Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Bayern (LSFV.Bayern) e.V. steht als starker Partner allen bayerischen Fördervereinen zur Seite und unterstützt Sie durch

    • Vernetzung und Austausch
    • Beratung und Information
    • Fortbildung für Fördervereine
    • Unterstützung bei der Mitgliederverwaltung
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Risikoabdeckung im Ehrenamt durch leistungsfähige Versicherungen und vieles mehr

    Der LSFV.Bayern lädt am Samstag, den 10.3.2018 ab 11 Uhr zum 2. Seminarfachtag zum Thema „Engagement mit Wirkung – Fördervereine aktiv für Kitas und Schulen“ in die Räume des Eggloffstein'schen Palais (VHS- Erlangen) Friedrichstr. 17, 91054 Erlangen ein.

    Anmeldung und detaillierte Informationen (PDF-Datei)

  • Fr
    09
    Mrz
    2018
    Sa
    10
    Mrz
    2018
    10:00KVJS-Tagungszentrum Herrenberg-Gültstein Schloßstraße 31 71083 Herrenberg-Gültstein

    Bei seinem Frühjahrskongress 2018 bietet der LSFV BW wieder ein breitgefächertes Angebot zu Themen aus der praktischen Vereinsarbeit. Praxiserfahrene und langjährig tätige Fachanwälte und Experten vermitteln Neulingen und erfahrenen Vorstandsmitgliedern geballtes Know-how und praxisnahe Anwendungsbeispiele für die alltägliche Vereinsarbeit. Freuen Sie sich auch auf spannende Begegnungen mit anderen Engagierten aus Baden-Württemberg.

    Gerne können Sie zu den Workshops Unterlagen Ihres Schulfördervereins wie Satzung, Geschäftsordnung, Kassenbuch, Verträge etc. zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen mitbringen.

    Teilnahmegebühr
    - ohne Übernachtung:
    Mitglieder 80 Euro
    Nichtmitglieder 110 Euro

    - mit Übernachtung und Frühstück:
    Mitglieder 120 Euro
    Nichtmitglieder 150 Euro

    Alle Informationen und Anmeldung auf www.lsfv-bw.de

  • Sa
    03
    Mrz
    2018
    11 Uhr - 16 Uhr Bischöfliche Willigis-Schulen Mainz, Willigisplatz 2, 55116 Mainz

    Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?

    Die Veranstaltung soll Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben, ein Weiterbildungsangebot sein sowie dem Austausch von Erfahrungen und guten Beispielen dienen. In den vier angebotenen Workshops wird speziell Wissen für Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und alle, die interessiert sind angeboten.
    Ferner werden Ehrenamtliche aus anderen Bundesländern über ihre Verbandsarbeit erzählen und alle sind eingeladen, über eine Gründung eines Landesverbandes der Kita- und Schulfördervereine in Rheinlandpfalz zu diskutieren.

    Workshopthemen:

    • Vereinsrecht für Fördervereine
    • Menschen mit Fluchterfahrung, Willkommenskultur und Engagement
    • Keine Angst vor der Steuererklärung
    • Fundraising und Anträge schreiben

    Das Programm zum Seminarfachtag finden Sie hier (PDF-Datei).
    Die Teilnahme ist kostenfrei.

    Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: alexandra.basova@stiftungbildung.com

    [contact-form-7 404 "Not Found"]

  • Mi
    31
    Jan
    2018
    19:00Kantine des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium, Schlankreye 23, 20144 Hamburg

    Endlich ist es soweit. Nachdem sich verschiedene Vereine vom "Runden Tisch der Hamburger Schulvereine" in verschiedenen Sitzungen ganz speziell mit der Satzung eines zukünftigen "Landesverbandes der KiTa-,Schul-und Fördervereine Hamburgs e.V." beschäftigt haben, ist es nun vollbracht. Alle juristischen Dokumente liegen fertig vor, so dass die Gründungsversammlung abgehalten werden kann. Dazu sind alle Kita-, Schul-und Fördervereine aus Hamburg ganz herzlich zum 31. Januar 2018, 19.00 Uhr in die Kantine des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums eingeladen.

    www.runder-tisch-der-schulvereine.de


⇐ zurück zur Übersicht

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2018

  • Botschaften auf dem Boden - Projekt nominiert für den Förderpreis 2018 Von Schüler*innen für Schüler*innen

    Mit der AG Feminismus, Aufklärung, Gender, Diversity wollen die Schüler*innen des Werner-von Siemens-Gymnasiums in Berlin mehr Bewusstsein für Vielfalt schaffen und zu einer offenen Gesprächskultur an ihrer Schule beitragen. Jede Woche nehmen mehr als zehn Schüler*innen an der AG teil und bearbeiten ganz verschiedene Themen, zum Beispiel: Gendervielfalt, berufliche Chancengleichheit,

    Weiterlesen

  • Trau Dich - ein Projekt für Selbstbewusstsein - nominiert für den Förderpreis 2018 Trau Dich, Du selbst zu sein!

    So lautet die Botschaft des inklusiven Projektes „Trau Dich“ an der Freien Gesamtschule UniverSaale in Jena, um Jugendliche in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken. Das Projekt richtet sich an Schüler*innen der 5. und 6. Klassenstufen und wurde gemeinsam vom Fachbereich Mensch – Natur – Technik (MNT) und der Schulsozialarbeit entwickelt. Im

    Weiterlesen

  • Im Zeichen des Regenbogens

    Der Kita-Förderverein Heidemühler-Rasselbande e. V. aus Berlin hat das Jahr des Regenbogens ausgerufen, um Kinder, Eltern und Fachkräfte für menschliche Vielfalt und vielfältige Lebensentwürfe zu sensibilisieren. Ziel des inklusiven Projektes ist, den Kindern das Thema Vielfalt spielerisch näher zu bringen und Geschlechterstereotype zu hinterfragen. Dies geschieht mit bunten Bastelaktionen, in

    Weiterlesen

  • Warum brennt Feuer?

    An der Grundschule Vahrendorf im niedersächsischen Rosengarten steht „MINT für alle“ auf dem Programm. Mit dem Projekt „MINT für alle“ werden im Sachunterricht der Grundschule Vahrendorf wichtige Fragen zu Naturwissenschaften und Technik gestellt, zum Beispiel: Warum brennt Feuer? Und warum erfrieren Fische im Winter nicht im Wasser? Um diesen Fragen

    Weiterlesen

  • Klischeefreie Berufswahl - nominiert für den Förderpreis 2018 Mit Kreativität zur klischeefreien Berufswahl

    Das eigene Geschlecht als Kriterium für die Berufswahl? Keine besonders gute Idee: Wenn es um die berufliche Zukunft geht, sollten persönliche Fähigkeiten und Interessen im Fokus stehen. Davon sind auch die Lehrkräfte und Pädagog*innen der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg fest überzeugt – sie unterstützen deshalb die Jugendlichen mit dem Theater-Projekt „Egal

    Weiterlesen

  • Ein Kindergarten frei von Geschlechterklischees - nominiert für den Förderpreis 2018 Jenseits von Blau und Rosa – ein Kindergarten und Geschlechterklischees

    Mit dem Projekt „Rosa gegen Blau, Blau gegen Rosa? Oder: Ein bunter Kindergarten jenseits von Geschlechterklischees!“ mischt der Verein Freier Aktiver Kindergarten in Stuttgart die Farben neu. Geschlechterklischees abbauen – das wollen Kinder, Eltern und das pädagogische Team hier bewusst gemeinsam erreichen. Dabei wird auf bewährte reformpädagogische Ansätze gesetzt, die

    Weiterlesen

  • Boys Day - Blumen gelb - nominiert für den Förderpreis 2018 Sozial, engagiert und auf die Berufswahl vorbereitet

    In Aachen arbeitet die Gemeinschaftshauptschule Drimborn mit Partner*innen daran, das Berufswahlspektrum von Jungen zu erweitern und sie gleichzeitig in ihrem sozialen Engagement zu stärken. Mit dem Projekt „Boys′ Power, Soziale Jungs“ erhalten interessierte Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe einen praktischen Einblick in den Berufsalltag in sozialen Einrichtungen. Ziel ist, Jungen

    Weiterlesen

  • Kinder forschen - nominiert für den Förderpreis 2018 Forschen ohne Geschlechterklischees

    Im Kindergarten „Die Wühlmäuse“ in Bad Zwesten wird gerne geforscht. Im Mittelpunkt stehen Naturwissenschaften – und dass es beim Experimentieren klischeefrei zugeht. Seit 2013 ist die Kita ein „Haus der kleinen Forscher“. Dabei stehen spannende Experimente aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) auf dem Tagesplan. Spaß machen

    Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren