RSB on Tour – Inklusion macht Schule

Junge Menschen stärken Eigenständigkeit und Selbstwertgefühl

Reha-Sport-Bildung e.V. Elxleben

Die Sportler der Thuringia Bulls wissen, wie es geht: die ganze Beweglichkeit des Rollstuhls auszunutzen für Sport und Spiel. Schließlich sind sie 2020 Deutscher Meister im Rollstuhlbasketball geworden!

Es geht aber noch um viel mehr bei den Gesundheits- und Inklusionsprojekttagen an thüringischen Schulen: Die soziale Integration und Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, die Vermittlung von Sicherheit im Alltag, die Förderung der Inklusion besonders in Schule und Umfeld stehen im Fokus.

An einem solchen Projekttag unter Federführung der „Bulls“ geht es für die Teilnehmer*innen der Jahrgangsstufen 5-12 in die Sporthalle. Dort gibt es in verschiedenen Stationen viel kennenzulernen und auszuprobieren: Rollstuhlbasketball, Rollstuhlrugby und Blindenfußball können erkundet werden. Übungen aus dem Alltag fördern den Umgang mit den täglichen Herausforderungen. Spannend ist auch der Erfahrungsaustausch zwischen den Spielern der RSB Thuringia Bulls und den Schüler*innen. Des Weiteren steht ein bewusstes Erleben der Sinne (Tasten, Sehen, Riechen, Hören) im Prinzip der Ganzheitlichkeit auf dem Programm, z.B. Blind-Dinner mit einer Ernährungsberatung.

Der Förderverein

Reha-Sport-Bildung e.V. ist einer der führenden Vereine in Deutschland, speziell wenn es um Rehabilitationssport, Präventionssport, Breitensport, Wettkampfsport, Leistungssport und Rollstuhlsport geht. Als Kooperationspartner für die Inklusionsprojekte konnte die Unfallkasse Thüringen gewonnen werden. Die Town & Country Stiftung belohnte das Engagement mit einem Preis.


Dieses Projekt wurde vom Thüringer Landesverband der Schulfördervereine für den Förderpreis 2020 – Chancengerechtigkeit l(i)eben – der Stiftung Bildung nominiert.

Möchten Sie Projekte wie dieses und den Förderpreis 2021 mit Ihrer Spende unterstützen? Mehr erfahren

Bildmaterial:  (C) RSB e.V.

Jetzt den Artikel teilen!

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.com

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.com

Die vergangenen Förderpreise

Das war der Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017

Thema: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) & Kooperationen

Die Preisverleihung des Förderpreises „Verein(t) für gute Schule“ 2017 fand am 06. November in Berlin statt.

Pressemitteilung zur Verleihung des Förderpreises „Verein(t) für gute Schule“ 2017
Review des Förderpreises 2017

Broschüre zum Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2017 – Alle Preisträger*innen und nominierten Projekte (PDF-Datei)

Übersicht über alle nominierten Projekte 2017
Kontaktdaten der einzelnen Verbände (PDF-Datei)

Das war der Förderpreis 2016

Die Preisträger 2016 – Förderpreis Verein(t) für gute Schule (PDF-Datei)

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2016 – Alle Projekte, alle Informationen

„Wir leben Vielfalt“ – Broschüre zu den nominierten Projekten und Preisträgern 2016 (PDF-Datei)

Flyer zum Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2016 (PDF-Datei)
Ausschreibung für den Förderpreis 2016 (PDF-Datei)
Kontaktdaten der einzelnen Verbände (PDF-Datei)Die Förderpreisverleihung fand am 04. November 2016 in Berlin statt.
Programm des Seminartags und der Preisverleihung (PDF-Datei)
Kurzbeschreibung aller Workshops des Seminartages (PDF-Datei)

Die feierliche Verleihung des Förderpreises „Verein(t) für gute Schule“ hat am 11. November 2014 im Stiftungsforum am Brandenburger Tor stattgefunden.

Alle 31 nominierten Projekte und die Preisträger des Abends stellen wir Ihnen hier vor (PDF-Datei).

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren