2016-fotos

Hier finden sie alle Fotos vom Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2016. Die Bilder umfassen die Preisverleihung und den dazugehörigen Seminartag.
Die Preisverleihung fand im November 2016 in Berlin statt.

Fotos von Peter Himsel - Förderpreis Verein(t) für gute Schule 2016


Fotos von Mario Stoll

Fotos von Bernd Fiedler

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2016

  • „Bunte Vielfalt an der UniVersaale“ – Vielfältige Projekt- und Aktionsreihe

    Seit dem Schuljahr 2014/15 hat sich die Freie Gesamtschule Universaale Jena in unterschiedlichen Formen mit den Themen Krieg, Flucht und Integration auseinandergesetzt. Sowohl im Unterricht als auch in freiwilligen AGs behandeln die Schüler und Schülerinnen diese Themen. So erlangen sie ein besseres Verständnis dafür und arbeiten mit Geflüchteten zusammen. Vielfältige

    Weiterlesen

  • Kinder beim Schwimmunterricht Arrive and Join

    „Team Arrive“ – Gemeinsam für Integration Die Hulda-Pankok-Gesamtschule in Düsseldorf hat es sich als Ziel gesetzt, mit ihrem Projekt „Arrive and Join“ vor allem die Integration von jugendlichen Geflüchteten zu fördern. Das „Team Arrive“, das sich aus engagierten Eltern und Schülern zusammensetzt, organisiert darum regelmäßig Veranstaltungen, die sich vor allem

    Weiterlesen

  • Gruppe von Schülern des Hölderlin-Gymnasiums Digitaler Geschichtspfad Köln-Mülheim

    Geschichtslernen vor Ort Am 9. Juli 2004 detonierte in der Köln-Mülheimer Keupstraße, die das Zentrum des türkischen Geschäftslebens darstellt, eine Bombe.  22 Menschen werden verletzt, vier davon schwer. In einer Kooperation zwischen dem Hölderlin Gymnasium Köln, der Willy Brandt Gesamtschule und der Initiative „Keupstraße ist überall“ setzen sich Schüler*innen mit

    Weiterlesen

  • Schüler in einer Arbeitsgruppe Schüler*innen für Schüler*innen

    Im Schuljahr 2014/15 war es noch eine Klasse mit 12 Schülern. Heute sind es 142 geflüchtete Kinder und Jugendliche, die in verschiedenen Schulformen und Lerngruppen an der Adolf-Reichwein-Schule in Marburg unterrichtet werden. In einer interkulturellen AG können sich einheimische Schüler*innen und Geflüchtete in kleineren Lerngruppen oder in Partnerarbeit treffen. Bei

    Weiterlesen

  • Bildungsspender: Fahrradwerkstatt (c) Heinrich-Böll-Schule Hattersheim Aktive Willkommenskultur an der Heinrich-Böll-Schule

    Dreifach für Integration Enge Zusammenarbeit und Unabhängigkeit stehen nicht zwingend im Widerspruch zueinander. Wer noch einen Beweis für diese These brauchte, findet ihn in dem dreiteiligen Projekt „Aktive Willkommenskultur an der Heinrich-Böll-Schule“, das von der Gesamtschule in Hattersheim in Hessen geplant und durchgeführt wird. Der erste Teil des Projekts war

    Weiterlesen

  • Kinder auf der Bühne Die Stadt der Schatten

    Eine Geschichte von Flucht und Neuanfang Schüler der ersten bis sechsten Klasse der Schule Borchshöhe in Bremen entwickelten das Theaterstück „Die Stadt der Schatten“. Das Stück erzählt die Geschichte von sechs Kindern, die ihre Herkunftsländer aus unterschiedlichen Gründen verlassen müssen. In Deutschland lernen sie sich kennen, sie schließen Freundschaften, aber

    Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren