2016-fotos

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2016

  • Schüler aus Bremen und Soweto Lernen und Erfahren – Perspektiven wechseln zwischen Bremen und Soweto!

    Mit dem Projekt “ Lernen und Erfahren – Perspektiven wechseln zwischen Bremen und Soweto! Entwicklungspolitischer Schulaustausch mit der Orlando Secondary School in Soweto, Südafrika“ versucht das Schulzentrum Bremen ein gegenseitiges Verständnis für andere Kulturen und Lebensweisen zu schaffen. Das Projekt soll Jugendliche motivieren, längerfristiges Engagement zu zeigen und an entwicklungspolitischer

    Weiterlesen

  • Schüler bei der Nachhilfe Schüler helfen Schülern

    Schülerhilfe durch „Teamer“ Im Rahmen des Projekts „Schüler helfen Schülern“ leisten Jugendliche der Grundschule Winsen Schülerhilfe der besonderen Art. Sie unterstützen Mitschüler*innen täglich zwei Stunden lang bei den Hausaufgaben, leisten ihnen Gesellschaft und bieten verschiedene Projekte an. Die „Teamer“, Jugendliche ab 14 Jahren, lernen dabei, Verantwortung zu übernehmen. Sie kommen

    Weiterlesen

  • Schüler im handwerklichen Praktikum Patenmodell: Eine Unterstützungsmaßnahme bei der Berufsfindung

    Berufswahl im Patenmodell Die Johann-Peter-Hebel-Schule wird von Schülern 25 verschiedener Nationalitäten besucht, 82 Prozent haben einen Migrationshintergrund. Um die Schüler und Schülerinnen bei ihrer Berufswahl und der Suche nach einer passenden Ausbildung zu unterstützen, werden sie im Rahmen eines Patenmodells zwei bis drei Jahre lang von einem Lehrer begleitet. Ab

    Weiterlesen

  • Jugendliche im Kostüm auf der Bühne Der kleine Prinz auf neuen Wegen

    Bearbeitung von Fluchterfahrung im Theaterstück Im Anne-Frank-Gymnasium in Aachen werden Schüler*innen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung individuell in bestimmten Bereichen gefördert, bis sie auch in den regulären Klassen dem Unterricht folgen können. Ein neues Projekt der Schule will eine erfolgreiche Integration vorantreiben, und zwar mit einen starken künstlerischen und kreativen Ansatz.

    Weiterlesen

  • Kinder am Grill Erdkinderhaus – Außerschulischer Lernort

    Das Erdkinderhaus entwickelt (sich) Im Dezember 2011 hat die Montessori-Schule Dietramszell ein ehemaliges Café angemietet. Hier sollten neun bis zehn Schüler*innen der achten und siebten Jahrgangsstufe zusammen mit zwei Erziehern für sechs Wochen leben. Die Schüler gestalteten ihren eigenen Tagesablauf, stellten sogar ihre Betten und ihr Geschirr selbst her und

    Weiterlesen

  • Schüler mit geschmiedetem Element Die Welt in der Schule willkommen heißen

    Mit dem Schülerprojekt „Die Welt in der Schule willkommen heißen“ wird das Leitbild der Lobdeburgschule „Miteinander leben lernen“, im direkten Sinne mit einem Kunstwerk begreifbar gemacht. Unter Anleitung eines Schmiedekünstlers können Schüler und Schülerinnen verschiedener Nationalitäten und Kulturen zusammen an einem Kunstwerk arbeiten. Dabei werden sprachliche, kulturelle und religiöse Barrieren

    Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren