2016-fotos

Hier finden sie alle Fotos vom Förderpreis „Verein(t) für gute Schule“ 2016. Die Bilder umfassen die Preisverleihung und den dazugehörigen Seminartag.
Die Preisverleihung fand im November 2016 in Berlin statt.

Fotos von Peter Himsel - Förderpreis Verein(t) für gute Schule 2016


Fotos von Mario Stoll

Fotos von Bernd Fiedler

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2016

  • Die Suche nach dem Glück

    Im Rahmen des Projekts „Die Suche nach dem Glück“ können Schüler der Grundschule Bestensee nach dem Unterricht an verschiedenen Projekten und AGs teilnehmen, die von Geflüchteten der örtlichen Übergangsunterkunft geplant und durchgeführt werden. Schüler und Flüchtlinge arbeiten zusammen und lernen und profitieren voneinander. Um herauszufinden welche Projekte sich die Schüler

    Weiterlesen

  • Die Welt in der Schule willkommen heißen

    Mit dem Schülerprojekt „Die Welt in der Schule willkommen heißen“ wird das Leitbild der Lobdeburgschule „Miteinander leben lernen“, im direkten Sinne begreifbar gemacht. Unter Anleitung eines Schmiedekünstlers können Schüler und Schülerinnen verschiedener Nationalitäten und Kulturen zusammen an einem Kunstwerk arbeiten und dabei sprachliche, kulturelle und religiöse Barrieren überwinden. Ergebnis des

    Weiterlesen

  • Schüler*innen für Schüler*innen

    War es im Schuljahr 2014/15 noch eine Klasse mit 12 Schülern, so sind es heute 142 geflüchtete Kinder und Jugendliche, die in verschiedenen Schulformen und Lerngruppen an der Adolf-Reichwein-Schule in Marburg unterrichtet werden. In einer freiwilligen AG können einheimische SchülerInnen und Geflüchtete in kleineren Lerngruppen oder in Partnerarbeit bei Tee,

    Weiterlesen

  • Patenmodell: Eine Unterstützungsmaßnahme bei der Berufsfindung

    Die Johann-Peter-Hebel-Schule wird von Schülern 25 verschiedener Nationalitäten besucht, 82 Prozent haben einen Migrationshintergrund. Um die Schüler und Schülerinnen bei ihrer Berufswahl und der Suche nach einer passenden Ausbildung zu unterstützen, werden sie im Rahmen eines Patenmodells zwei bis drei Jahre lang von einem Lehrer begleitet. Ab der achten Klasse

    Weiterlesen

  • Arbeitskreis „Integration“

    Das Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg unterstützt durch die Einbindung von Profilklassen in Zusammenarbeit mit dem Schülerstipendium der Roland-Berger-Stiftung junge Schülerinnen und Schüler aus sogenannten bildungsfernen Schichten, die in den meisten Fällen einen Migrationshintergrund haben. Dieses Engagement wurde von der gesamten Schulgemeinschaft überaus positiv wahrgenommen und hatte zur Folge, dass SchülerInnen, Eltern

    Weiterlesen

  • „Unser internationales Kochbuch – Deutsch lernen“

    Die 19 Schüler der internationalen Vorbereitungsklasse des Gymnasiums Herkenrath kommen aus 10 verschiedenen Nationen, sind zwischen elf und 16 Jahre alt und haben teilweise vollkommen verschiedene Bildungsvoraussetzungen. Während manche ohne Unterbrechung ein funktionierendes Schulsystem genießen konnten, wurden andere nur teilweise beschult, oder sind sogar Analphabeten. Mit dem Projekt „Unser internationales

    Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren