2016-fotos

Nominierte Projekte für den Förderpreis 2016

  • Jugendliche in der Mensa Unbegleitete Minderjährige zum Abitur führen

    Eine neue Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Am 19. Oktober 2015 begann die Schule Steinmühle Marburg mit dem Betrieb der neu gegründeten Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung und der Beschulung von 15 unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten aus Afghanistan, Syrien und Eritrea. Ziel ist es, die Jugendlichen  in nur neun Monaten vollkommen in den normalen Schulbetrieb

    Weiterlesen

  • Schüler aus Bremen und Soweto Lernen und Erfahren – Perspektiven wechseln zwischen Bremen und Soweto!

    Mit dem Projekt “ Lernen und Erfahren – Perspektiven wechseln zwischen Bremen und Soweto! Entwicklungspolitischer Schulaustausch mit der Orlando Secondary School in Soweto, Südafrika“ versucht das Schulzentrum Bremen ein gegenseitiges Verständnis für andere Kulturen und Lebensweisen zu schaffen. Das Projekt soll Jugendliche motivieren, längerfristiges Engagement zu zeigen und an entwicklungspolitischer

    Weiterlesen

  • Patenprojekt Inklusion der Saaleschule Patenprojekt Halle a.d. Saale

    Inklusion und Interkulturalität Die Saaleschule in Halle ist eine integrierte Gesamt- und Ganztagsschule, die von der Idee der Inklusion geprägt ist. Schüler mit und ohne körperliche und geistige Beeinträchtigungen lernen gemeinsam, haben jedoch kaum Kontakt mit Kindern und Jugendlichen anderer Nationen. Um das zu ändern, hat die Saaleschule in Kooperation

    Weiterlesen

  • Kinder spielen mit Seilen Die Elly-Liga

    Brücken bauen durch Sport Sport verbindet. Dessen sind sich auch die Schüler*innen des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums in Stuttgart bewusst, die seit vielen Jahren Sportturniere veranstalten. Sie bringen in der „Elly-Liga“ Schüler*innen verschiedener Herkunft, Kultur, Religion und unterschiedlichen Alters auch außerhalb der Schule zusammen. Seit acht Jahren organisieren die Schüler unter diesem Namen

    Weiterlesen

  • Schüler in einer Arbeitsgruppe Schüler*innen für Schüler*innen

    Im Schuljahr 2014/15 war es noch eine Klasse mit 12 Schülern. Heute sind es 142 geflüchtete Kinder und Jugendliche, die in verschiedenen Schulformen und Lerngruppen an der Adolf-Reichwein-Schule in Marburg unterrichtet werden. In einer interkulturellen AG können sich einheimische Schüler*innen und Geflüchtete in kleineren Lerngruppen oder in Partnerarbeit treffen. Bei

    Weiterlesen

  • Schüler und Geflüchtete vor Sporthalle Arbeitskreis „Integration“

    Engagement für Willkommenskultur und Integration Das Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg unterstützt durch die Einbindung von Profilklassen in Zusammenarbeit mit dem Schülerstipendium der Roland-Berger-Stiftung junge Schülerinnen und Schüler aus sogenannten bildungsfernen Schichten, die in den meisten Fällen einen Migrationshintergrund haben. Dieses Engagement wurde von der gesamten Schulgemeinschaft überaus positiv wahrgenommen. In der

    Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren