Eine schöne Geschichte …

... und eine schöne Erinnerung

Gerade weil diese Weihnachtszeit alles andere als normal sein wird, erinnern sich die Schülerinnen und Schüler des Alice Salomon Berufskollegs in Bochum umso lieber an das letzte Jahr 2019! Was war da passiert? Ein Besuch in der Eissporthalle in Essen!

In der Eissporthalle (c) WBQF e.V. Bochum

Nur wenige der Schülerinnen und Schüler hatten zuvor jemals eine Eishalle oder Schlittschuhe gesehen. Doch nun waren sie dort – in der Eissporthalle Essen. Die Teilnehmer*innen des Tandem-Programms „Menschen stärken Menschen“ durften mit der Unterstützung der spendenfinanzierten Stiftung Bildung zum ersten Mal in ihrem Leben „eislaufen“. Dies geschah natürlich mit all den schönen und amüsanten Momenten, die dazu gehören. Zuerst mussten die passende Schuhe gefunden werden. Dann folgte die nächste Hürde: mit diesen Schuhen sicher auf die Eisfläche gelangen. Dort angekommen, fühlten sich die meisten zurückversetzt in die Lage von ein- bis zweijährigen Kindern, die gerade das Laufen lernen. Aber trotz der kalten Finger und ein paar blauer Flecken: alle hatten sichtlich Spaß!

Die Schüler*innen des Alice Salomon Berufskollegs wünschen eine gute und trotz allem frohe Festtagszeit und freuen sich auf ein hoffentlich „normales“ Jahr 2021 mit Schlittschuhen, kalten Fingern und blauen Flecken!


Jetzt den Artikel teilen!

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren