Stiftung Bildung

Stiftung Bildung - Förderpreis "Verein(t) für gute Schule" 2017 - Gruppenfoto 2

Bildungssystem Deutschland – Engagierte geben Impulse

Das deutsche Bildungssystem liegt international im Mittelfeld. Das zeigen Schulstudien der OECD regelmäßig. Doch reicht das? Viele Träger von Kitas und Schulen scheinen mit Verbesserungen überfordert. Zunehmend etabliert sich daher eine weitere Säule in unserem Bildungssystem: das zivilgesellschaftliche Bildungsengagement. Eltern, Lehrkräfte, Erzieher*innen und andere bringen sich vielerorts in ihrer Freizeit

Weiterlesen

Logo des Förderpreis 2018 - Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ 2018

Ministerin Giffey übergibt Preis gegen Geschlechterklischees

Bundesfamilienministerin Dr.in Franziska Giffey hat heute im Ministerium in Berlin den Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ der spendenfinanzierten Stiftung Bildung vergeben Preisträger*innen sind drei Kita- und Schulfördervereine aus Berlin. Sie setzten sich unter 17 Nominierten aus elf Bundesländern durch Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Diesjähriges Thema

Weiterlesen

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Kreative Projekte

Sie protestieren, starten Projekte – und bilden sogar andere fort: Viele junge Menschen gehen die Zukunftsprobleme heute selbst an. Kitas, Schulen und Unis unterstützen sie durch eine „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ maßgeblich. Das Ziel: Menschen in die Lage versetzen, dass sie ökologische, wirtschaftliche und soziale Probleme zusammen und dauerhaft lösen.

Weiterlesen

Bildung für nachhaltige Entwicklung: youcoN-Jugendkonferenz

Beim Begriff Nachhaltigkeit denken viele nur an Umweltschutz. Doch was steckt tatsächlich dahinter? Und wie können Kitas, Schulen und Unis gute Bildung für nachhaltige Entwicklung machen? Rausfinden wollten das Anfang Oktober 130 junge Menschen auf der 2. youcoN-Jugendkonferenz. Ihr ungewöhnlicher Tagungsort: die Autostadt Wolfsburg. „Nachhaltigkeit in die Gesellschaft tragen“ Schon

Weiterlesen

Botschaften auf dem Boden - Projekt nominiert für den Förderpreis 2018

Von Schüler*innen für Schüler*innen

Mit der AG Feminismus, Aufklärung, Gender, Diversity wollen die Schüler*innen des Werner-von Siemens-Gymnasiums in Berlin mehr Bewusstsein für Vielfalt schaffen und zu einer offenen Gesprächskultur an ihrer Schule beitragen. Jede Woche nehmen mehr als zehn Schüler*innen an der AG teil und bearbeiten ganz verschiedene Themen, zum Beispiel: Gendervielfalt, berufliche Chancengleichheit,

Weiterlesen

Im Zeichen des Regenbogens

Der Kita-Förderverein Heidemühler-Rasselbande e. V. aus Berlin hat das Jahr des Regenbogens ausgerufen, um Kinder, Eltern und Fachkräfte für menschliche Vielfalt und vielfältige Lebensentwürfe zu sensibilisieren. Ziel des inklusiven Projektes ist, den Kindern das Thema Vielfalt spielerisch näher zu bringen und Geschlechterstereotype zu hinterfragen. Dies geschieht mit bunten Bastelaktionen, in

Weiterlesen

Partner des Förderfonds Entrepreneurship Education

Unternehmen lernen, Zukunft gestalten

Zu einer global nachhaltigen Zukunft müssen besonders Firmen beitragen – und dazu wirtschaftliche, ökologische und soziale Ziele in Einklang bringen. Doch wie funktioniert nachhaltige Unternehmensführung in der Praxis? Die spendenfinanzierte Stiftung Bildung fördert Schulprojekte, die das vermitteln. Jetzt gibt es dafür weitere Unterstützung von der Joachim Herz Stiftung. Unternehmerische Bildung

Weiterlesen

Warum brennt Feuer?

An der Grundschule Vahrendorf im niedersächsischen Rosengarten steht „MINT für alle“ auf dem Programm. Mit dem Projekt „MINT für alle“ werden im Sachunterricht der Grundschule Vahrendorf wichtige Fragen zu Naturwissenschaften und Technik gestellt, zum Beispiel: Warum brennt Feuer? Und warum erfrieren Fische im Winter nicht im Wasser? Um diesen Fragen

Weiterlesen

Ohne Klischees: Manege frei!

Der Mitmachzirkus „Blubber“ öffnet seine Pforten für die Bilinguale Grundschule „Altmark“ in Stendal. Hier können sich die Kinder individuell ausprobieren und im Team auch Schwieriges meistern. Ob Zirkusdirektor*in oder Clown*in – in der Manege ist für alle eine passende Aufgabe dabei – und für Geschlechterklischees kein Platz. Professionell ausgebildete Artist*innen

Weiterlesen

Selbstgemacht!

An der Landschule Osterhausen in Lutherstadt Eisleben lernen die Grundschüler*innen die Landwirtschaft kennen. Hier werden unabhängig vom Geschlecht alle Hände gebraucht! Mit dem Projekt „Stroh – vom Korn zum Brot, Ackerbau und Erntedank“ wird das Thema Landwirtschaft für die Schüler*innen erlebbar und greifbar. Dabei legen die Verantwortlichen besonderen Wert auf

Weiterlesen

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren