Nachhaltige Geschenke selbst gemacht

Der Weihnachtsmarkt steht – sie beginnt, die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Drei junge Menschen möchten in diesem Jahr bewusster und nachhaltig schenken. Im westfälischen Soest organisieren sie dazu einen Bastel-Workshop, unterstützt von der spendenfinanzierten Stiftung Bildung. Das Interesse ist riesig.

Am Abend des 5. Dezembers kommen rund 30 Teilnehmende von jung bis alt in den Räumen des Aldegrever-Gymnasiums zusammen. Es geht los. Etwas Salz, gutes Öl und Düfte – fertig ist das erste Geschenk: selbst gemachtes Badesalz, schön verpackt in einem selbst verzierten Gläschen. So kommen schnell weitere Kreationen zusammen, von Kosmetik bis hin zu Accessoires.

Was man alles selbst herstellen kann

Zutaten für nachhaltige Basteltipps

„Ich möchte dazu beitragen, dass wir achtsamer konsumieren“, sagt die 18-jährige Noura. Sie hat den Workshop mit organisiert. „Besonders klar wird mir das immer in der Weihnachtszeit.“ So sei die Idee entstanden, zu zeigen, was man alles selbst herstellen kann. Dann wisse man direkt, was drin ist und „es macht auch noch Spaß“.

Für jedes Geschenk gibt es eine eigene „Bastel-Station“. Die Teilnehmenden können kommen und mitmachen, mit anderen plaudern, vegane Weihnachtsplätzchen knuspern. In gemütlicher Atmosphäre entsteht so ein Bewusstsein dafür, dass es nicht immer viel Geld braucht, um etwas Schönes zu schenken. Denn auch kleine, nützliche und ressourcenschonende Ideen, also nachhaltige Geschenke, machen Freude.

Statt „weit gereister Staubfänger“

Glas mit Entspannungslavendelknete„Ich war begeistert, so viele verschiedene Gesichter beim Workshop zu sehen“, schwärmt Noura. Die nachhaltige Gestaltung unserer Gesellschaft gehe schließlich alle etwas an. Und: In den glänzenden Lichtern der Weihnachtszeit verblasse oft schnell die Erinnerung, dass am 25. Dezember viele Geschenke und „oft weit gereiste Staubfänger schon in der Tonne liegen“.

Dann doch lieber etwas wirklich Persönliches schenken und dabei ein Zeichen durch nachhaltige Geschenke setzen. Die Teilnahme an der Bastelrunde und Materialien waren kostenfrei. Unterstützt wurde der Workshop durch die spendenfinanzierte Stiftung Bildung und ihr Projekt youpaN, in dem junge Menschen anderen vermitteln, wie man nachhaltiger leben kann.

Rezepte und Anleitungen zum Selbermachen der Geschenke:

Ihre Spende – große Wirkung.
Möchten Sie die Arbeit der Stiftung Bildung unterstützen?
Über unsere Online-Spende geht das schnell und unkompliziert:
» zur Online-Spende
Die Stiftung Bildung fördert damit bundesweit innovative Ideen vor Ort
– über ein Netzwerk von Kita- und Schulfördervereinen.

Bildnachweis: ShenXin/pixabay

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren