Farben mischen - Stiftung Bildung fördert Nachhaltigkeitstag

Stiftung Bildung fördert … Nachhaltigkeitstag

…am Wirtemberg-Gymnasium in Stuttgart

Nachhaltigkeit ist am „Wiggy“ schon lange kein Fremdwort mehr: Im Mai konnte das Wiggy seinen Titel als „Fairtrade School“ erneuern, seit mehreren Jahren gibt es einen Seminarkurs zum Themenbereich Nachhaltigkeit, die Umwelt-AG der Unterstufe ist seit dem Schuljahr 2016/17 aktiv. In vielen Fächern beschäftigen sich Klassen mit diesem Thema und nicht zuletzt durch die erste Leitperspektive des neuen Bildungsplans „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ ist deutlich geworden, wie wichtig dieses Thema für uns alle ist.

Ein großer Thementag „Nachhaltigkeit“ am 20. Juli sollte das Engagement der Schule noch einmal unterstreichen und zugleich für die Schüler*innen der Klassen 5 bis 11 die Vielfalt des Begriffs entlang der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele („Sustainable Development Goals“) lebendig werden lassen: Energie, Ernährung, Mikroplastik, Geschlechtergerechtigkeit, Wasser, verschiedene Kulturen, Ökologie, Frieden und Konfliktlösung, Textilien, Fairer Handel, Flucht…

„BNE-Vielfalt erlebbar machen“ – Nachhaltigkeitstag in Stuttgart

Viele Klassen machten sich auf zu ganz unterschiedlichen Exkursionen, z.B. in das Globale Klassenzimmer am Charlottenplatz, den Weltgarten in Remshalden, zum Lindenmuseum, ins Haus des Waldes, zum Ernährungszentrum in Ludwigsburg oder in eine Bäckerei in Besigheim, wo die Schüler*innen erfuhren, wie Brot noch ganz traditionell gebacken wird.

An der Schule selbst boten verschiedene Referent*innen und Lehrkräfte Vorträge und Workshops an. Im „Expeditionsmobil Nachhaltigkeit“ der Baden-Württemberg-Stiftung auf dem Schulhof konnten sich die Schüler*innen über nachhaltige Energieerzeugung und –nutzung informieren und selbst experimentieren. Und passend zum Nachhaltigkeitstag gab es mittags in der Cafeteria den „Prima-Klima-Burger“.

Stiftung Bildung fördert Nachhaltigkeitstag gemeinsam mit der Karl Schlecht Stiftung

Die Stiftung Bildung hat den Thementag „Nachhaltigkeit“ gemeinsam mit der Karl Schlecht Stiftung im Rahmen des Themenfonds „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Entrepreneurship Education“ gefördert und mit Unterstützung des Landesverbands der Schulfördervereine Baden-Württemberg umgesetzt. Kinder- und Jugendbeteiligung wird dann erfolgreich an Schulen gelebt, wenn Freiraum für eigene Ideen entsteht. Dieser Freiraum ist eine Haltung: Setzen sich Schulleitungen, Lehrkräfte, ehrenamtlich Engagierte gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen dafür ein, findet eine Veränderung der Bildungsstandorte von innen statt und kann nachhaltig Wirkung entfalten.

Die Stiftung Bildung hat einen Themenfonds „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ ins Leben gerufen, durch den Kinder und Jugendliche in ihrem Engagement für eine Gesellschaft mit Umweltbewusstsein gefördert werden. Hier können Sie Projekte direkt unterstützen: www.stiftungbildung.com/spenden.

Die Stiftung Bildung bestärkt im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ junge Menschen darin, sich mit dem Thema BNE auseinanderzusetzen und sich einzubringen. Seit Mai dieses Jahres gibt es bei der Stiftung Bildung deshalb ein Jugendbeteiligungsteam namens youboX: youpan.de.

Logo des DZI Spenden-Siegel

Übrigens: Die Stiftung Bildung ist mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet worden. Das heißt: Jedes Jahr aufs Neue lassen wir uns prüfen, ob Ihre Spenden transparent und wirkungsvoll für Bildung eingesetzt werden.
Die Prüfung in diesem Jahr hat bestätigt: Sie können uns vertrauen! www.dzi.de

Bildrechte: Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

Stiftung Bildung fördert … diese Projekte haben wir zuletzt durch Spenden unterstützt

Ihre Spende…

  • fördert Bildung von jungen Menschen vor Ort, an Kindergärten und Schulen.
  • ist ein direkter Beitrag zur Verwirklichung eines fairen Bildungssystems.
  • hilft bei regelmäßiger Wiederholung als gemeinnützige Stiftung finanziell unabhängig zu bleiben und bestmöglich auf die Bildungsbedarfe reagieren zu können.
  • ist steuerlich absetzbar.
  • hat eine große Reichweite: erfolgreiche Bildungsprojekte werden in unserem Netzwerk verbreitet und Engagierte an Kindergärten und Schulen werden durch uns in ihrer Arbeit gestärkt.

Online für uns spenden

Die Stiftung Bildung verwirklicht faire Bildungschancen direkt an den Kitas und Schulen vor Ort. Spenden Sie hier

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren