Logo der Stiftung Bildung - Starke Zivilgesellschaft

Bildtermin im Hambacher Wald – Presseeinladung

Jugendliche unterbrechen Konferenz für Besuch

Rund 40 Jugendliche aus ganz Deutschland besuchen am Freitag den Hambacher Wald. Dafür werden sie eine viertägige Jugendkonferenz der spendenfinanzierten Stiftung Bildung im niedersächsischen Wolfsburg unterbrechen.

Ziel der jungen Menschen ist: Sie wollen mitreden und gehört werden. Denn der Klimawandel betrifft insbesondere ihre Zukunft. Die Umwelt und das Klima zu schützen, bedeutet für sie, ihre Lebensgrundlage und die nachfolgender Generationen zu erhalten. Die Gruppe aus Wolfsburg wird vor Ort den Kohletagebau und den bedrohten Hambacher Wald aus nächster Nähe besichtigen und sich über die aktuellen Proteste und Hintergründe informieren.

Die Jugendlichen werden außerdem an einer Diskussionsrunde teilnehmen und darüber sprechen, wie junge Menschen mehr an allen politischen Entscheidungen und insbesondere die, die ihre Zukunft bestimmen, teilhaben können. Sie haben dafür politische Entscheidungsträger*innen eingeladen, mit ihnen am Hambacher Wald über die geplante Rodung zu sprechen. Mit einer eigenen Aktion werden sie dabei ein Zeichen für eine aktive Jugendbeteiligung setzen.

Die Fahrt zum Hambacher Wald findet auf Wunsch einiger der Konferenzteilnehmenden statt. Die Stiftung Bildung hat deshalb, zusammen mit der Klima-Allianz Deutschland, die Fahrt organisiert. Die Gruppe wird bei ihrer Rückkehr ausführlich auf der Jugendkonferenz youcoN über ihre Eindrücke informieren.

Insgesamt nehmen an der 2. youcoN, der Jugendkonferenz zu Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), 150 junge Menschen teil. Sie ist Teil des Jugendbeteiligungsprojektes youpaN, mit dem die Stiftung Bildung junge Menschen unterstützt, sich beim Nationalen Aktionsplan BNE einzubringen. Unter diesem Dach nehmen einige von ihnen regelmäßig an hochrangigen Gremiensitzungen teil und steuern Erfahrungen bei. Gefördert wird das Projekt youpaN vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Wir laden Sie ein, die Jugendlichen bei ihrem Besuch zu begleiten:

Zeit: Freitag, 5. Oktober 2018 von 14:15–17:00 Uhr
Ort: 52399 Morschenich, Unterstraße (von dort in Richtung Wald/Tagebaukante)
Hinweis: Dieser Termin eignet sich besonders für die Bildberichterstattung.

Programm:

13:30 Uhr Ankunft
13:45 Uhr Input zu Hambach/ Kohlekommission und -ausstieg mit Stefanie Langkamp, Leiterin Kohle- und Energiepolitik und Fabian Hübner, Referent Kohle- und Energiepolitik (beide Klima-Allianz Deutschland)
14:20 Uhr Loslaufen von der Unterstraße in Morschenich nach Westend vor dem Wald mit Fotoaufnahmen
14:45 Uhr Aktion bei Westend (Wald/Tagebaukante): Gespräch und Statement junger Menschen, Baumpflanzung
15:15 Uhr Fahrt in das Hambi-Camp
15:30 Uhr Essen und Besuch des Camps, Gespräche mit Aktivisten, Führung vor Ort
17:30 Uhr Rückfahrt mit Stopp am Aussichtspunkt terra nova. Elsdorf-Berrendorf

Pressekontakt:

Christoph Pennig
E-Mail: christoph.pennig@stiftungbildung.com
Tel: 030 8096 27-01
www.stiftungbildung.com/spenden

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Dilan Aytac - Ansprechpartnerin für Jugendbeteiligung BNE

Dilan Aytac
Projektmanagement
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
youboX@stiftungbildung.com

Über unser Jugendbeteiligungs-Projekt

youpaN ist das Jugendforum, um junge Menschen an der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu beteiligen. Die youboX der Stiftung Bildung begleitet und unterstützt sie dabei.

Das Projekt youpaN wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01JO1701 gefördert.

Mehr Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website youpan.de

Logo der youboX

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren