Warum brennt Feuer?

An der Grundschule Vahrendorf im niedersächsischen Rosengarten steht „MINT für alle“ auf dem Programm.

Mit dem Projekt „MINT für alle“ werden im Sachunterricht der Grundschule Vahrendorf wichtige Fragen zu Naturwissenschaften und Technik gestellt, zum Beispiel: Warum brennt Feuer? Und warum erfrieren Fische im Winter nicht im Wasser? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, findet regelmäßig eine MINT-AG in der Schule als Ergänzung zum Unterricht statt. Hier werden auch regelmäßig Ausflüge unternommen, zum Beispiel zur Zukunftswerkstatt Buchholz.

Starke Partnerschaften

Mit der Zukunftswerkstatt Buchholz sowie der Technischen Universität Hamburg hat die Grundschule Vahrendorf starke Partner*innen an der Seite. Dafür werden auch lange Anfahrtswege in Kauf genommen, um vor Ort zu experimentieren.

Mütter als Role Models

Engagierte Eltern sind an der Umsetzung des Projektes beteiligt, darunter Mütter, die zum Beispiel als Ingenieurinnen in MINT-Berufen tätig sind und ihre Kinder ermutigen wollen, sich in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik auszuprobieren. Insbesondere Mädchen sollen an dieses Themengebiet herangeführt werden. Dabei soll dies jedoch ganz bewusst nicht als Besonderheit herausgestellt werden. Es ist ganz normal, dass sich Mädchen für MINT-Themen interessieren – und dies soll gefördert werden. Daher werden alle Kinder gleichberechtigt in das Projekt mit einbezogen.

Der Schulförderverein

Der Schulverein der GS Vahrendorf ist stark an der Umsetzung des Projektes beteiligt, zum Beispiel durch Ideenfindung und Finanzierung. Im Förderverein sind hauptsächlich Eltern aktiv.
Mehr Informationen zum Förderverein finden Sie hier:
www.gs-vahrendorf.de/schulverein.html

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ prämiert seit bereits vier Jahren deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Ziel ist es, in Kita und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. „Spicken und Nachahmen sind ausdrücklich erwünscht!“, so der Wunsch der Stiftung Bildung. Sie arbeitet dabei bundesweit eng mit den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine zusammen. Hier können Sie Projekte wie diese direkt unterstützen: www.stiftungbildung.com/spenden.

Logos für den Förderpreis 2018

Bildrechte: Schulverein der GS Vahrendorf

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren