Trau Dich - ein Projekt für Selbstbewusstsein - nominiert für den Förderpreis 2018

Trau Dich, Du selbst zu sein!

So lautet die Botschaft des inklusiven Projektes „Trau Dich“ an der Freien Gesamtschule UniverSaale in Jena, um Jugendliche in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken.

Das Projekt richtet sich an Schüler*innen der 5. und 6. Klassenstufen und wurde gemeinsam vom Fachbereich Mensch – Natur – Technik (MNT) und der Schulsozialarbeit entwickelt. Im Kern geht es um Geschlechterrollen und die Frage, wie die Jugendlichen mit dem damit verbundenen Erwartungsdruck in der Gesellschaft umgehen können.

Methodenvielfalt

So vielfältig wie die Jugendlichen sind auch die Methoden, mit denen das Projekt umgesetzt wird. Dabei sind die Schüler*innen immer selbst aktiv beteiligt: in Diskussionen, in Rollenspielen, bei der gemeinsamen Arbeit in Kleingruppen oder bei der Erstellung von Plakaten.

Selbstbewusstsein stärken

Stereotype Zuschreibungen und Anforderungen sollen die Jugendlichen nicht in ihrer individuellen Entwicklung einschränken. Ziel des Projektes ist deshalb, das Selbstbewusstsein der Schüler*innen zu stärken, auch um möglichen Grenzüberschreitungen vorzubeugen.

Einbindung des Projektes in den Unterricht

Das Projekt ist in den Schulalltag und in den Unterrichtsplan integriert – hier zeigt sich die volle Unterstützung der Schulleitung und der Lehrkräfte des Kollegiums. So wird das Thema Geschlecht etwa in Biologie gezielt thematisiert.

Trägerverein Querwege e.V.

Der Trägerverein QuerWege e.V. hat die finanziellen Mittel für das Projekt akquiriert und die Abrechnung übernommen. Aktiv sind hier Eltern, Lehrkräfte und die Schulleitung.

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ prämiert seit bereits vier Jahren deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Ziel ist es, in Kita und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. „Spicken und Nachahmen sind ausdrücklich erwünscht!“, so der Wunsch der Stiftung Bildung. Sie arbeitet dabei bundesweit eng mit den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine zusammen. Hier können Sie Projekte wie diese direkt unterstützen: www.stiftungbildung.com/spenden.

Mehr Informationen zum Trägerverein finden Sie hier:
www.querwege.de

Logos für den Förderpreis 2018

Bildrechte: Freie Gesamtschule UniverSaale, Jena

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren