Hände - Kita in Stralsund - nominiert für den Förderpreis 2018

Glitzersteine in der Bauecke – Bildungskonzept einer Kita

Durch die Spielecken der Kindertagesstätte „Biene Maja“ in Stralsund weht seit Beginn des Projektes „Gender – Mädchen sind toll und Jungs auch“ ein frischer Wind.

Lernen mit allen Sinnen: Das Bildungskonzept der Kita „Biene Maja“ beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis. Zukünftig sollen hier auch Geschlechteraspekte stärker berücksichtigt werden. Mit der Botschaft: „Ich bin ich und du bist du“ werden die Kinder ermutigt, ihre eigene Identität zu entwickeln – ohne langweilige Klischees.

Bunte Themenecken

Jungen spielen nicht mit Puppen?! Na und ob! Jungen und Mädchen sollen sich in der Kita frei entfalten können und sich bei der Wahl ihrer Spielsachen nicht einschränken lassen müssen. Damit dies auch gut gelingt, wurden die Themenecken kräftig durchgemischt – jetzt gibt es zum Beispiel Glitzersteine in der Bauecke.

Der Kita-Förderverein

Das Projekt „Gender – Mädchen sind toll und Jungs auch“ wurde vom Kitaförderverein initiiert. Darüber hinaus unterstützt der Verein die Bildung, Erziehung und Persönlichkeitsentfaltung der Kinder, zum Beispiel durch die Anschaffung von Spielgeräten, Unterstützung bei der pädagogischen Arbeit oder die Gestaltung von Räumlichkeiten und Außengelände.

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ prämiert seit bereits vier Jahren deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Ziel ist es, in Kita und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. „Spicken und Nachahmen sind ausdrücklich erwünscht!“, so der Wunsch der Stiftung Bildung. Sie arbeitet dabei bundesweit eng mit den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine zusammen. Hier können Sie Projekte wie diese direkt unterstützen: www.stiftungbildung.com/spenden.

Mehr Informationen zum Kita-Förderverein finden Sie hier:
www.kita-biene-maja.com

Logos für den Förderpreis 2018

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren