Patenschaften: Hand in Hand

Zusammen klettern an der frischen Luft…

Kurz vor der deutsch-dänischen Grenze wird Integration groß geschrieben: In Flensburg gibt es sieben Schulen, die gezielt Kinder mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen unterstützen. Eine von ihnen, die Grundschule Fruerlund, geht noch einen Schritt weiter.

In Fruerlund übernehmen Kinder mit und ohne Fluchterfahrung eine Patenschaft füreinander und unternehmen etwas gemeinsam – zum Beispiel Klettern im Wald. Reporter Lars Kohstall vom Flensburger Tageblatt war dabei und hat berichtet. Hier geht es zu seinem Artikel…

Ermöglicht werden die „Tandems“ zwischen Kindern durch das Patenschaftsprogramm „Ich. Du Wir.“ der spendenfinanzierten Stiftung Bildung. Die Finanzierung erfolgt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und sein Programm „Menschen stärken Menschen“.

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren