Stiftung Bildung im Magazin der IHK Berlin

Die IHK Berlin widmet sich in ihrem Magazin dem auch für die Stiftung Bildung wichtigen Thema Berufsorientierung und Elternbeteiligung.
Sabine Steglich, Projektmanagerin im Patenschaftsprogramm der Stiftung Bildung äußert sich zu den Themen Elternbeteiligung, Eltern mit Fluchterfahrung und zum aktuell laufenden Patenschaftsprogramm:

„Niedrigschwellige Angebote wie WhatsApp-Gruppen, persönliche Anrufe, Briefe, Einladungen zu Elterncafés oder gemeinsame Aktivitäten an der Schule haben sich hier sehr bewährt. Wichtig ist, Begegnungsangebote zu schaffen, die einladend wirken.“

Zudem könnte die Aufklärung über die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems, eines Studiums oder eines bezahlten Praktikums nach Überzeugung der Projektleiterin gleich von Beginn an durch interkulturelle Vermittlungen Missverständnissen und damit verbundenen nachteiligen Lebensentscheidungen entgegenwirken. „Erfahrungsgemäß haben diejenigen Erfolg, die eine langfristige Begleitung oder Ansprechperson ermöglichen, die bei Rückfragen und Hürden hilft.“

Den ganzen Text lesen Sie in der gedruckten Ausgabe des Magazins der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK Berlin), Ausgabe 09/2017 „Gemeinsam für gute Ausbildung“, S. 17 und 18. Oder online hier.

Das Magazin als E-Book, S. 18

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren