Foto von Janam beim Jugendtreff - KidZCare

Janam und der Jugendtreff bei KidZCare

Wir freuen uns, dass die Initiative KidZCare Teil unseres Patenschafts-Förderprogramms ist.
Die Idee ist, dass Kinder und Jugendliche verschiedener Schulen sich mehrmals wöchentlich mit DaZ-Schüler*innen (Deutsch als Zweitsprache) treffen und gemeinsam Freizeit gestalten. „So möchten wir Kontakt und Kommunikation zwischen den Kindern und Jugendlichen fördern“, sagt Kisten Schneier, Initiatorin von KidzCare. Die Patinnen und Paten treffen sich zweimal pro Woche im Jugendtreff zum Spielen, Basteln und zum Sport. Einmal im Monat finden Aktivitäten — wie Kino, Klettern, Bowlen und Kochen — statt. Janam ist eine der Teilnehmerinnen:

„Ich heiße Janam, bin 16 Jahre alt und komme aus einer Stadt im Norden Afghanistans. Meine Eltern, meine drei jüngeren Geschwister und ich sind vor dem Krieg in unserer Heimat geflohen und leben seit etwa einem Jahr in Lübeck.

Ich freue mich, dass ich endlich wieder zur Schule gehen darf, denn mehrere Jahre lang konnte ich das nicht. Zuerst war ich in einer DaZ-Klasse und habe vor allem Deutsch und die lateinische Schrift gelernt. Jetzt bin ich in einer Regelklasse. Ich lerne gern und interessiere mich für viele Dinge. Ich liebe es Rad zu fahren, denn in Afghanistan ist dies für Frauen nicht möglich.

Besonders gern gehe ich jede Woche zu dem Jugendtreff bei KidZCare. Dort sind Jugendliche aus Lübeck und Jugendliche mit Fluchterfahrung und ich freue mich sehr, dass ich dort Freundinnen und Freunde gefunden habe. Wir reden oder spielen gemeinsam. Oft kochen und backen wir zusammen nach internationalen Rezepten. Wir waren auch schon gemeinsam Klettern und Bowlen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat. Toll war ein Seminar mit unserer Gruppe in Brodten, wir haben viele schöne gemeinsame Erlebnisse gesammelt und konnten uns noch besser kennenlernen. Ich mag Lübeck sehr und bin glücklich, dass es die Treffen bei KidZCare gibt.

Eure Janam :)“

Mehr zu diesem Projekt lesen Sie hier in unserem Beitrag vom 12. Oktober 2016.

Die Stiftung Bildung ist eine unabhängige Spendenorganisation für Bildung und arbeitet eng mit den Kita- und Schulfördervereinen zusammen sowie deren Verbänden. Sie ist Trägerin des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“.

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren