Johannes Domnick im Kommentar zum BNE Agendakongress bei WDR 3 Resonanzen

Tanja Busse von WDR 3 Resonanzen blickt im Kommentar auf den Agendakongress Bildung für nachhaltige Entwicklung zurück, der im Juli in Berlin stattfand. Positiv wird der Einsatz von Johannes Domnick, Teammitglied der Stiftung Bildung, für Partizipation in der Bildung hervorgehoben. Gerade Partizipation und Beteiligung von früh an, könne Europa angesichts von Krisen, wieder entscheidend und nachhaltig stärken, so Busse.
Partizipation in der Bildung ist ein Grundanliegen der Stiftung Bildung.
Der gesamte Kommentar im WDR3 zum Nachhören.

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren